Abo
  • Services:

Spieletest: Overlord 2 - Böses tun und genießen

Die Missionen und Aufträge ähneln sich: neue Gebiete erschließen, römische Soldatenheere bekämpfen, Dörfer plündern und Bewohner unterjochen. Langweilig wird das Ganze trotzdem nicht so schnell - allein schon, weil wie im Vorgänger zahlreiche Fantasyklischees auf die Schippe genommen werden und zudem wenig bis kein Wert auf Political Correctness gelegt wird. Welch anderes Spiel ermöglicht es schon, auf Robben einzuschlagen, niedliche Häschen zu erlegen oder mit depressiven Magiewesen in Kontakt zu treten? Die gelungene Sprachausgabe unterstützt das zusätzlich. Wenn die Schergen beim Beutezug in Kinderliedmanier singen, ist das ebenso bitterböse wie unterhaltsam.

Stellenmarkt
  1. Bundesversicherungsamt, Bonn
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Spieler des Vorgängers dürften sich allerdings darüber ärgern, dass inhaltlich vieles beim alten geblieben ist, die Rollenspielelemente sind wieder nur rudimentär. Enttäuschender ist, dass das Entwicklerteam der Triumph Studios technische Mankos nicht behoben hat: Die Kamera steht immer noch oft ungünstig, teils sind die Welten trotz Minikarte unübersichtlich, die Bedienung der Schergen oft hakelig. Auch die KI sowie die Wegfindung der kleinen Gefährten ist manchmal verbesserungswürdig, etwa wenn sie partout immer den kürzesten Weg zu einem Ziel einschlagen, ohne Rücksicht darauf, ob unterwegs Hindernisse lauern, die ihr Leben beenden.

Overlord 2 ist für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC erhältlich und kostet 70 Euro (Konsolen) beziehungsweise 50 Euro (PC). Am PC benötigt das Programm neben Windows XP oder Vista mindestens 1 GByte RAM, einen Rechner mit 3,4 GHz und eine Grafikkarte ab Geforce 6800GTX oder Radeon X1800XT aufwärts. Auf der Festplatte belegt Overlord 2 rund 4,5 GByte. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit

Kaum Veränderungen beim Spielprinzip, aber auch nicht beim Spielspaß: Trotz kleinerer technischer Macken ist Overlord 2 dank schöner Präsentation und Unmengen von bitterbösem Humor beste Unterhaltung. Wer sich nicht daran stört, dass Codemasters das Erfolgsrezept des Vorgängers neu aufkocht, kann mit seinen Schergen erneut viel amüsantes Unheil anrichten.

 Spieletest: Overlord 2 - Böses tun und genießen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

dfgafsdgdagfadf... 10. Jul 2010

blödsinn ich hatte eine 6800 gtx

Sonic77 30. Jun 2009

Erst schreibst Du... ...dann aber: Das führt mich zu der interessanten Frage, warum...

foo 30. Jun 2009

Danke, jetzt kenn ich mich aus :)

DER GORF 30. Jun 2009

Overlord 2 ist auch in Deutschland unzensiert und Multilingual. Du kannst dir die...

DER GORF 30. Jun 2009

hat jetzt so grob gesagt nichts miteinander zu tun, ihm gefällt nur einfach die Bunte...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
    Desktops
    Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

    Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
    2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
    3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

    HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
    HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
    Es kann nur eines geben

    Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
    2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
    3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

      •  /