Abo
  • Services:
Anzeige

100 MBit/s - Kabel Deutschland könnte nachziehen

Technisch vorbereitet - Unternehmen sieht aber noch keinen Kundenbedarf

Kabel Deutschland sieht sich zwar technisch gut gerüstet für einen 100-MBit/s-Internetzugang. Aber anders als Kabel BW, das im Juli 2009 sein CleverKabel 100 startet, sieht Kabel Deutschland noch keinen Bedarf für die höhere Bandbreite.

Mit der eigenen Internetflatrate mit 32 MBit/s sei Kabel Deutschland derzeit sehr gut aufgestellt, erklärte eine Unternehmenssprecherin Golem.de. Auf die Frage, wann es denn bei dem Kabelnetzanbieter ebenfalls mit einem Internetzugang mit einem Downstream von bis zu 100 MBit/s losgeht, hieß es: "Wir machen das Timing für ein 100-MBit/s-Angebot vom Kundenbedarf abhängig. Eine weitere Voraussetzung ist, dass es entsprechende Anwendungen für so hohe Bandbreiten gibt", so die Sprecherin.

Anzeige

Mit einem 100-MBit/s-Test in Hamburg habe Kabel Deutschland bereits bewiesen, "technisch und kapazitiv in der Lage" zu sein, hohe Geschwindigkeiten bereitzustellen. Es würden bereits seit geraumer Zeit nur noch DOCSIS-3.0-kompatible Baukomponenten verwendet. Mit der Schnittstellenspezifikation DOCSIS 3.0 (Data Over Cable Service Interface Specification) für Kabelmodems können mehrere 100 MBit/s realisiert werden.

"Grundsätzlich ist bei 32 MBit/s noch nicht Schluss - in puncto Geschwindigkeit haben wir noch Luft nach oben", hieß es gegenüber Golem.de.

Bis es aber so weit ist, bietet Kabel Deutschland maximal 32 MBit/s im Downstream und 2 MBit/s im Upstream an, als Internet- und Telefonflatrate kostet der Zugang monatlich im ersten Jahr 22,90 Euro und ab dem zweiten Jahr 29,90 Euro. Die 100 MBit/s Downstream und 2,5 MBit/s Upstream von Kabel BW's Internet- und Telefonflat CleverKabel 100 kosten monatlich 49,90 Euro.


eye home zur Startseite
lutscher 18. Feb 2010

bin kd kunde habe seit 1.jahr 20.leitung und hatte bis jetzt noch nie weniger als 25...

NoGoodNicks 30. Jun 2009

... Aber in den vielen Gebieten sind sie die einzigen (oder die einzigen jenseits der...

Danielsun 30. Jun 2009

Also Liebe Leute ich habe seit 2 wochen ab und zu Probleme mit dem Internet (nach 18 uhr...

sadgreqwrew 29. Jun 2009

Oder der 1-Klick-Hoster :)

qse 29. Jun 2009

Ja .. ich weiß was du meinst. Keine Ahnung wie viel Lebenszeit es mich bis jetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Wenn man Alexa fragt, ob sie Feministin ist...

    Tommy8420 | 23:15

  2. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    lenbus8 | 23:12

  3. Re: Wieder online nach 27h

    x2k | 23:07

  4. Re: Hätte mich auch gewundert wenn nicht

    Hackfleisch | 23:05

  5. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    JackIsBlack | 22:56


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel