Abo
  • IT-Karriere:

Kindle kommt vorerst nicht nach Deutschland

Keine Einigung mit Mobilfunkbetreibern

Amazon ist vorerst mit dem Versuch gescheitert, seinen Kindle-Reader nach Deutschland zu bringen. Die Mobilfunkbetreiber hätten überzogene Preisvorstellungen, so ein Amazon-Manager.

Artikel veröffentlicht am ,

Der E-Book-Reader Kindle kommt vorerst nicht nach Deutschland. Firmenchef Jeff Bezos hat sich laut einem Bericht der Wirtschaftswoche mit Mobilfunkbetreibern wie T-Mobile und Vodafone nicht auf einen Preis einigen können. Die Preisvorstellungen seien überzogen, zitiert die Wirtschaftswoche einen Amazon-Manager. Deutsche Amazon-Partner hätten dies bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Beim Kindle kommen die Inhalte per Mobilfunk mit CDMA/EVDO auf das Gerät, oder wahlweise mit USB 2.0 und SD-Speicherkarte.

Im August 2008 hatte Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber angedeutet, dass das Gerät im Oktober 2008 in Deutschland verfügbar sein würde. "Wir wissen, dass viele Kunden auch außerhalb der USA daran interessiert sind, den Kindle zu kaufen, und dementsprechend wollen wir den Kindle auch in anderen Ländern zur Verfügung stellen", so Kleber, der aber keinen Termin nannte. Kindle 2, der E-Book-Reader der zweiten Generation, war kurz nach dem Verkaufsstart Ende Februar 2009 schon das meistverkaufte elektronische Gerät bei Amazon in den USA.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa vom März 2009 wollen 2,2 Millionen Deutsche in diesem Jahr einen E-Book-Reader kaufen. Von den 14- bis 29-Jährigen plant jeder Zwanzigste den Kauf eines solchen Geräts.

Der E-Book-Reader PRS-505/SC von Sony kam hierzulande am 11. März 2009 in der Buchhandelskette Thalia für 299 Euro in den Verkauf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 144,90€ + Versand
  4. 239,00€

MusicLover XL 30. Jun 2009

Touché! :-)

Interessierter 29. Jun 2009

Hallo, gibt es eine Seite mit Kaufempfehlungen für in DE erhältliche eBook Reader oder...

Leseratte 28. Jun 2009

Jeder halbwegs normale blonde Benutzer kann sich an JEDEN Rand Anmerkungen machen...

PapaSchlau 28. Jun 2009

kt

sphere 28. Jun 2009

Doch. SMS interessieren mich herzlich wenig. Und ja, SMS sind teuer in D. Aber ich rede...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /