Abo
  • Services:

JavaScript-Debugger und -Profiler für Chrome

Weitere Teile des WebKit-Inspector in Google Browser integriert

Googles Webbrowser Chrome erhält eine erweiterte Unterstützung für Entwicklerwerkzeuge. So steht nun ein JavaScript-Debugger und -Profiler zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwicklerwerkzeuge in Chrome entstammen dem WebKit-Inspector. Das Ressourcen-Panel des Inspector findet sich von Anfang an in Chrom, nun kommen auch JavaScript-Debugger und -Profiler hinzu, die Google dazu auf seine eigene JavaScript-Engine V8 angepasst hat. Schließlich verwendet Google zwar die Rendering-Engine des WebKit-Projekts, nicht aber deren JavaScript-Engine SquirrelFish.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Allianz Global Benefits, Stuttgart, München

Das Ressourcen-Panel wurde allerdings ebenfalls überarbeitet und aus dem Browserprozess ausgegliedert, um es robuster und sicherer zu machen.

Die Entwicklerwerkzeuge in Chrome stehen über die JavaScript-Konsole zur Verfügung, die über das Entwicklermenü beziehungsweise mit Strg+Shift+J aufgerufen wird. Das Profiler zeigt dann beispielsweise an, wie lange die Ausführung bestimmter Codeteile dauert, wobei die Daten der Ausführungszeit des von V8 optimierten Codes entsprechen.

Google stellt die neuen Entwicklerwerkzeuge im Dev-Channel von Chrome zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. 0,90€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

GodsBoss 29. Jun 2009

Du solltest das Urteilen lieber sein lassen, du kannst es offenbar nicht. Mich stört nur...

Verwundert 29. Jun 2009

Ich brauche kein Fake-Argument Für MICH ist die gesamte Oberfläche von Chrome einfach...

Svero 27. Jun 2009

WebKit ist von Apple, auch wenn sich heute auch andere Firmen - unter anderem auch...

nexonic 27. Jun 2009

Ich hätte den Kram gerne in das Browserfenster eingebettet, wie Firebug, dann fänd ich es...

Yeeeeeeeeha 27. Jun 2009

Wenn dir Internet ala 1998 gefällt... genieß es und halt die Sabbel.


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /