Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Tarif Xtra Nonstop Plus mit 99 kostenlosen SMS

Netzinterne Anrufe und zu Festnetznummern ab der zweiten Minute gratis

Bei T-Mobile gibt es ab dem 1. Juli 2009 eine neue Tarifoption für Prepaid-Kunden. Die Option heißt Xtra Nonstop Plus und kostet monatlich 1,49 Euro. Dafür sind lange Telefonate zu T-Mobile- und Festnetzanschlüssen fast kostenlos und 99 SMS gibt es pro Monat gratis.

Der bekannte Tarif Xtra Nonstop kostet monatlich 99 Cent und der Kunde telefoniert dafür ab der zweiten Minute kostenlos zu T-Mobile- und Festnetzrufnummern. Die erste Telefonminute kostet dafür vergleichsweise teure 29 Cent. 29 Cent kostet auch jede Telefonminute in andere Mobilfunknetze. Dabei erfolgt die Abrechnung ab der ersten Minute sekundengenau.

Anzeige

Basierend auf diesem Tarif startet T-Mobile ab dem 1. Juli 2009 die Option Xtra Nonstop Plus, die monatlich 1,49 Euro kostet. Für den Mehrpreis erhält der Kunde 99 Gratis-SMS für den Versand zu T-Mobile- und Festnetzrufnummern, aber erst ab der zweiten SMS. Dabei wird die erste SMS pro Monat mit recht happigen 29 Cent berechnet und ab der 101. SMS kostet der Versand dann 19 Cent pro Nachricht. 19 Cent kosten auch alle Kurzmitteilungen in andere inländische Mobilfunknetze.

Die Option Xtra Nonstop Plus ist im Tarif Xtra Nonstop im ersten Monat automatisch gewählt. Ohne die Option kostet die Telefonminute in alle Netze 29 Cent.


eye home zur Startseite
DeinOpa 22. Aug 2009

Selbst schuld. Hättest ja ne Xtracard nehmen können.

Alternativvv 28. Jun 2009

beschwer dich noch über vergünstigungen, da kriegste was geschenkt und wieder isses net...

Rich4rd_the_Th4rd 28. Jun 2009

Das Gespräch wird nach einer Stunde automatisch beendet. Also geht der Minutenpreis nach...

anonymous123 28. Jun 2009

Ich habe diesen Xtra-Click-Tarif. Fast alles wunderbar. Für 5 Cent ins T-Mobile-Netz...

Damar 27. Jun 2009

t-mob: +längere gespräch als 2h -nur t-mob und festnetz günstig!andere netze kosten JEDE...


Prepaid Simkarten Angebote / 03. Jul 2009

Prepaid-Blog / 28. Jun 2009

Aus Xtra Nonstop wird Xtra Nonstop Plus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Post DHL Group, Köln
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  2. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  3. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  4. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Sharra | 02:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel