• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Tarif Xtra Nonstop Plus mit 99 kostenlosen SMS

Netzinterne Anrufe und zu Festnetznummern ab der zweiten Minute gratis

Bei T-Mobile gibt es ab dem 1. Juli 2009 eine neue Tarifoption für Prepaid-Kunden. Die Option heißt Xtra Nonstop Plus und kostet monatlich 1,49 Euro. Dafür sind lange Telefonate zu T-Mobile- und Festnetzanschlüssen fast kostenlos und 99 SMS gibt es pro Monat gratis.

Artikel veröffentlicht am ,

Der bekannte Tarif Xtra Nonstop kostet monatlich 99 Cent und der Kunde telefoniert dafür ab der zweiten Minute kostenlos zu T-Mobile- und Festnetzrufnummern. Die erste Telefonminute kostet dafür vergleichsweise teure 29 Cent. 29 Cent kostet auch jede Telefonminute in andere Mobilfunknetze. Dabei erfolgt die Abrechnung ab der ersten Minute sekundengenau.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Landkreis Stade, Stade

Basierend auf diesem Tarif startet T-Mobile ab dem 1. Juli 2009 die Option Xtra Nonstop Plus, die monatlich 1,49 Euro kostet. Für den Mehrpreis erhält der Kunde 99 Gratis-SMS für den Versand zu T-Mobile- und Festnetzrufnummern, aber erst ab der zweiten SMS. Dabei wird die erste SMS pro Monat mit recht happigen 29 Cent berechnet und ab der 101. SMS kostet der Versand dann 19 Cent pro Nachricht. 19 Cent kosten auch alle Kurzmitteilungen in andere inländische Mobilfunknetze.

Die Option Xtra Nonstop Plus ist im Tarif Xtra Nonstop im ersten Monat automatisch gewählt. Ohne die Option kostet die Telefonminute in alle Netze 29 Cent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 3,74€
  3. 33,99€
  4. (-15%) 12,67€

DeinOpa 22. Aug 2009

Selbst schuld. Hättest ja ne Xtracard nehmen können.

Alternativvv 28. Jun 2009

beschwer dich noch über vergünstigungen, da kriegste was geschenkt und wieder isses net...

Rich4rd_the_Th4rd 28. Jun 2009

Das Gespräch wird nach einer Stunde automatisch beendet. Also geht der Minutenpreis nach...

anonymous123 28. Jun 2009

Ich habe diesen Xtra-Click-Tarif. Fast alles wunderbar. Für 5 Cent ins T-Mobile-Netz...

Damar 27. Jun 2009

t-mob: +längere gespräch als 2h -nur t-mob und festnetz günstig!andere netze kosten JEDE...


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /