Die Kamera zum Herunterfallen, Tauchen und Erfrieren

Outdoortaugliche Pentax Optio W80

Pentax hat mit der Optio W80 eine kompakte Digitalkamera mit hoher Widerstandskraft gegen die Elemente vorgestellt. Die W80 kann bis zu 5 Meter untertauchen, aus einem Meter Höhe fallen und bei minus 10 Grad benutzt werden, ohne dass sie kaputtgeht.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax hat mit der W80 eine stark verbesserte Nachfolgerin der Outdoorkamera W60 vorgestellt, die es auf eine Auflösung von 12,1 Megapixeln bringt und aus einem Meter Höhe fallen kann, ohne beschädigt zu werden. Die Pentax Optio W80 wurde mit Gummischützern an den Gehäusekanten ausgerüstet. Bei einem Sturz sollen diese Bereiche besonders vor Beschädigungen geschützt werden.

Stellenmarkt
  1. IT Security Engineer (m/w/d)
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

Das innenliegende Kameraobjektiv mit 5fach-Zoom bildet eine Brennweite von 28 bis 140 mm (KB) ab und arbeitet mit Anfangsblendenöffnungen von F3,5 und F5,5. Das 2,5 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 230.000 Punkten. Auch die Tauchtiefe wurde gegenüber der Vorgängerin W60 von 2 auf 5 Meter erhöht. Diesen Druckverhältnissen darf die Kamera pro Tauchgang bis zu zwei Stunden ausgesetzt werden.

Außerdem wurde die Kamera stärker gegen Staub abgedichtet und erfüllt nun die Norm JIS 6. Damit ist sie absolut staubdicht und kann selbst in Sandstürmen verwendet werden, sagt Pentax.

Die W80 kann außerdem in kühlen Gefilden bei bis zu minus 10 Grad eingesetzt werden. Das mag Besitzer herkömmlicher Kameras verwundern, die selbst schon im Winter bei ähnlichen Temperaturen fotografiert haben. Die Temperaturangabe von Pentax bedeutet, dass die Kamera selbst so stark abkühlen und nicht etwa in der warmen Jacke transportiert werden muss.

Die W80 arbeitet im Empfindlichkeitsbereich von ISO 64 und 6.400, den sie wahlweise automatisch bestimmt oder vom Anwender eingestellt werden kann. Der 9-Punkt-Autofokus wird auf Wunsch von einer Gesichtserkennung assistiert, die bis zu 32 Personen erkennt.

Neben Standbildern kann der Sensor auch Videos mit 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Bildstabilisierung erfolgt nur elektronisch - auf eine mechanische Stabilisierung des Objektivs verzichtete Pentax leider.

Die Pentax Optio W80 misst 99,5 x 56 x 24,5 mm und wiegt 135 Gramm. Ihr Lithium-Ionen-Akku soll pro Ladung rund 170 Aufnahmen machen, die auf SD(HC)-Karten gespeichert werden.

Pentax will die Optio W80 ab August 2009 zum Preis von rund 330 Euro verkaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Williwichtig 18. Sep 2009

Ich habe schon länger die W10, und Filme damit auch beim Skifahren gedreht. Der frisch...

Wikifan 02. Jul 2009

Klingt so, als könnte man mit der Kamera problemlos irgendwo herunterfallen, tauchen und...

lulula 29. Jun 2009

Und die macht leider miserable Bilder. Alles jenseits von wolkenloser Mittagssonne...

Intruder01 28. Jun 2009

Also für mich sagt das der Artikel :) "Die Temperaturangabe von Pentax bedeutet, dass...

Hmmmmmmmmmm 28. Jun 2009

So genau nimmt das keiner. Dort wo ich es gelernt habe, war ich auf 35 Meter Tiefe und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arduino und Python
Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

  3. Alexa, Siri, Google: Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf
    Alexa, Siri, Google
    Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf

    Fünf Sprachassistenten reagieren auf menschliche Kommandos, sammeln aber auch viele Daten über Personen und Geräte - etwa Browserverläufe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /