Abo
  • Services:
Anzeige

Farblaser mit 32 Seiten pro Minute für 1.080 Euro

Netzwerkfähiger Postscript-Drucker mit zahlreichen Aufrüstoptionen

Samsung hat einen recht preiswerten A4-Farblaserdrucker mit einer Druckleistung von 32 Seiten pro Minute vorgestellt. Der CLP-770ND ist für mittlere und große Arbeitsgruppen konzipiert und lässt sich mit verschiedenen Papierschächten aufrüsten.

Der netzwerkfähige Postscript-Drucker wird mit einer Duplex-Einheit für den zweiseitigen Druck ausgeliefert und kann optional auch um eine WLAN- Schnittstelle ergänzt werden. Zu den weiteren Aufrüstoptionen gehören eine 80 GByte große Festplatte und eine 512 MByte große Speichererweiterung. Der Standardspeicher von 256 MByte ist für umfangreiche Farbdrucke recht knapp bemessen.

Anzeige

Nur mit der Festplatte stehen dem Anwender Funktionen wie vertrauliches Drucken zur Verfügung. Die Druckaufträge werden dabei zwischengespeichert, bis der Anwender am Drucker eine Kombination eingibt. So wird sichergestellt, dass Ausdrucke nicht schon bei der Druckausgabe in falsche Hände fallen.

Die Ausgabe der ersten Seite aus dem Stand-by-Modus heraus soll bei Schwarz-Weiß-Drucken nach rund 10 Sekunden erfolgen, bei Farbdrucken dauert es laut Samsungs Angaben 11 Sekunden.

Die mitgelieferte Papierkassette fasst 500 Blatt. Zusammen mit der Mehrzweckzuführung für 100 Blatt und zwei optionalen Kassetten mit jeweils nochmal 500 Blatt kommt die maximale Papierkapazität von 1.600 Blatt zustande. Die Papierausgabe kann immerhin 350 Blatt aufnehmen. Der Drucker misst in der Standardausführung 481 x 464 x 446 mm und wiegt rund 30 kg.

Im Druckbetrieb liegt die Geräuschentwicklung bei 54 db(A) und im Stand-by bei immerhin noch 35 dB (A). Die Tonerkassetten, die Samsung mitliefert, sind mit Toner für 3.500 Seiten befüllt. Die im Handel angebotenen "High Yield Toner" sollen hingegen für 7.000 Seiten reichen. Die Tonerpreise gab Samsung nicht an.

Samsung liefert Treiber für Windows (ab 2000) sowie MacOS X und Linux mit. Der Samsung CLP-770ND soll ab Juli 2009 für rund 1.080 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
xy 26. Jun 2009

Mit Standby ist die Zeit gemeint in der der Drucker bereit zum drucken wäre, aber nicht...

buntuser 26. Jun 2009

Endlich, jetzt können wir unsere Büro-PC's ganz auf Linux umstellen und nicht immer über...

Neutronium 26. Jun 2009

Was wohl die optionalen Papierkasetten so kosten? 1080€ für den Drucker wäre ja noch im...

rbugar 26. Jun 2009

Hoffentlich nicht! Das kann ja kein Mensch mehr sehen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz am Rhein
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  2. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  3. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  4. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  5. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  6. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  7. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  8. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  9. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  10. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    Niaxa | 08:59

  2. Re: Stickoxide....

    John2k | 08:59

  3. Re: Hier weden Themen vermischt

    atikalz | 08:59

  4. Re: Odenwald

    b.mey | 08:58

  5. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    johnDOE123 | 08:58


  1. 09:10

  2. 09:00

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 07:45

  6. 07:41

  7. 07:30

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel