Abo
  • Services:

Mega-Downloads.net - Staatsanwaltschaft schreitet ein

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Inkassounternehmen L&H GmbH

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Konten der L&H GmbH, die Inkasso für die Plattform mega-downloads.net betreibt, eingefroren. Das erklärte Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Lendeckel Golem.de. Auf den Konten wurden circa 850.000 Euro sichergestellt. Der Vorwurf lautet Betrug.

Artikel veröffentlicht am ,

Mega-downloads.net bietet Nutzern Softwaredownloads an und steht im Verdacht, ihnen dabei teure Verträge unterzuschieben - ähnlich wie opendownload.de. Viele Nutzer bemerken die verdeckten Kosten erst, wenn ihnen plötzlich Rechnungen und Mahnungen zugehen. "Kostenfallen wie opendownload.de breiten sich im Internet wie eine Seuche aus", hieß es dazu seitens der Verbraucherzentrale im Mai 2009, die zu dem Zeitpunkt mit einer Klage gegen die Betreiberin Content Service Ltd. erfolgreich war.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt nun wegen Betrugs gegen die Firma L&H GmbH, die Inkasso für die Website mega-downloads.net betreibt. "In den Ermittlungsverfahren wird der Vorwurf des Betrugs geprüft", sagte Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Lendeckel Golem.de. Die Konten der Firma seien eingefroren. Bislang haben die Ermittler so circa 850.000 Euro sichergestellt. "Und täglich gehen weiter beträchtliche Zahlungen ein", so der Staatsanwalt weiter.

Wegen der Höhe der Beträge seien auch Überlegungen aufgekommen, ob die Firma Geldwäsche betreibe. Bisher werde in dem Verfahren mit dem Aktenzeichen 5302 Js 41769/09 aber nur wegen Betrugs ermittelt.

Als Betreiber der Seite mega-downloads.net tritt die Firma Load House FZE auf. Load House FZE sei in der Freihandelszone des Emirats Ras Al Khaimah registriert, das zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gehört.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

choddy 18. Aug 2009

Liest sich sehr interessant. Vor allem mag ich ja den Kommentator, der da immer von einem...

schnuckel 06. Aug 2009

genau der selben Meinung bin ich auch...ist immer von den ganz Schlauen fein gesagt...

Schnuckel 06. Aug 2009

Hallo, ich bin auf diesen Betrügerverein auch reingefallen, viel mehr habe ich auch...

ThadMiller 26. Jun 2009

Da kann man mal sehen. Man lernt nie aus. Anfang der 90er war man z.B. der Checker wenn...

Frei Schnauzée 26. Jun 2009

Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob er den Download nicht kostenlos findet.


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
      BMW i3s im Test
      Teure Rennpappe à la Karbonara

      Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
      Ein Praxistest von Friedhelm Greis

      1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
      2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
      3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

        •  /