Abo
  • Services:

Neue Heimkino-Receiver und Blu-ray-Player von Onkyo

Zwei Spielekonsolenmodi, Multiroom für bis zu drei Zimmer und teilweise Ethernet

Onkyo hat zwei THX-zertifizierte Heimkino-Receiver angekündigt, von denen einer (TX-NR807) netzwerkfähig ist und auf Internetradiosender, Musikdienste und UPnP-Server zugreifen kann. Außerdem bringt der Hersteller noch den Blu-ray-Player DV-BD507 auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die AV-Receiver TX-SR707 und TX-NR807 sind beide THX-zertifiziert (THX Select2 Plus), beherrschen Dolby Pro Logic IIz und können über Audyssey DSX zusätzliche Frontlautsprecher ansteuern. Anders als bei der üblichen 7.1-Kanal-Lautsprecheraufstellung werden dabei die hinteren Surround-Lautsprecher durch ein paar "Front-Wide"-Lautsprecher ersetzt, um laut Onkyo mehr Präsenz und Breiten- und Tiefenstaffelung zu erzielen.

Inhalt:
  1. Neue Heimkino-Receiver und Blu-ray-Player von Onkyo
  2. Neue Heimkino-Receiver und Blu-ray-Player von Onkyo

Alternativ kann Audyssey DSX ähnlich wie bei Dolby Pro Logic IIz auch zusätzliche Front-High-Lautsprecher ansteuern und so den Raumklang um eine ungerichtete Höhenkomponente erweitern, beispielsweise für Regen- und Windgeräusche. Die Lautsprecher lassen sich manuell oder über die integrierte Mikrofon-Einmessung Audyssey MultEQ automatisch auf den Raum einstellen.

Damit Werbung oder Actionszenen nicht für zu hohe Lautstärkedifferenzen bei der Wiedergabe sorgen, kann Audyssey Dynamic Volume den eingestellten Lautstärkepegel automatisch beibehalten. Dynamic EQ hingegen soll für eine korrekte Klangwiedergabe vor allem bei geringerer Lautstärke sorgen.

Die Komponenten der Receiver

Die Endstufen sind als dreistufig invertierte Darlington-Schaltung ausgelegt. Versorgt werden sie dabei mit Signalen aus 8-Kanal-192kHz/24-Bit-Wandlern vom Typ Burr Brown PCM1690, die sehr niedrige Jitter und hohe Klangtreue versprechen. In beiden neuen Receivern dient Texas Instruments' DA830/DA788 DSP ("Aureus") als Decoder. Sie verstehen sich auch auf die neuen Tonformate bei Musik und Filmen, unter anderem die der Blu-ray-Disc.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg, Leipzig, München

Ein Videoprozessor vom Typ Farroudja DCDi Cinema sorgt jeweils für Skalierung und perfektes Deinterlacing. Für an den Receiver angeschlossene Spielekonsolen hat Onkyo noch zwei Game-DSP-Modi vorgesehen. Sie sollen etwa bei Sport- und Musikspielen die Full-HD-Darstellung und die Surround-Sound-Wiedergabe verbessern.

Zu den Schnittstellen zählen sechs HDMI-Eingänge, bis zu sechs digitale Audioeingänge (SPDIF, 3x koaxial/2x beziehungsweise 3x optisch) sowie mehrere analoge Audio- und Videoanschlüsse. Dazu kommt jeweils ein Universalport von Onkyo, über den sich etwa eine optionale iPod-Dockingstation oder ein Digitalradio-Empfänger für DAB+ (UP-DT1) anschließen lässt.

Neue Heimkino-Receiver und Blu-ray-Player von Onkyo 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Konfuzius Peng 25. Jun 2009

...um Webung, äh, Produktvorstellungen auf Golem zu schalten.

PaiRaN 25. Jun 2009

... erhmm ... ich werds mal in Pappe ausschneiden: "Netzwerkfähig" -> Das Teil hat nen...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /