Abo
  • IT-Karriere:

USB-Stick mit 16 GByte ragt nur 5 mm aus dem Gehäuse

Buffalo stellt Version mit 16 GByte vor

Ein USB-Stick mit 16 GByte Kapazität, der nur einen halben Zentimeter aus dem Rechner herausschaut - ein solches Modell hat Buffalo in Japan vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der kleine Stick soll besonders Netbook-Besitzer ansprechen, deren kleine Rechner durch weit herausragende USB-Sticks nicht unbedingt schöner werden. Auch die Gefahr einer Beschädigung des Rechners ist bei allzu sorglosem Umgang mit großen Sticks nicht von der Hand zu weisen.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Buffalos Micro RUF2-PS erinnert an die flachen Bluetooth-Module, die diverse Hersteller im Angebot haben und kann während des Transports im Rechner verbleiben. Zusammen mit dem Stecker ist der Stick 18 x 18 x 8 mm groß und wiegt 3 Gramm. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit gab Buffalo nicht an.

Der Stick ist in den Farben Rot, Weiß und Schwarz und mit Kapazitäten von 2, 4, 8 und 16 GByte erhältlich. In Japan bietet Buffalo das Spitzenmodell für 12.980 Yen (rund 97 Euro) ab Ende Juni 2009 an. Europäische Daten stehen noch aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€

Juppu 26. Jun 2009

Ausbohren? Bei der Größe ist danach der Stick hinüber. An anmalen habe ich auch schon...

Clown 25. Jun 2009

Es hätte Dir vlt vor dem Posten auffallen können, dass ich offenbar keiner dieser...

Verwundert 25. Jun 2009

a) steckt der nicht ganz drinnen wenn du mal genau schaust b) ist beim angesprochenen...

Hanoi 25. Jun 2009

Halt... nicht bewegen mir ist grad der USB runtergefallen...*knack* aber mal im ernst...

jm2c 25. Jun 2009

Das Teil habe ich auch. Nur leider gibt es einzelne USB-Ports, an denen der nicht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /