Abo
  • Services:
Anzeige

Oracles Umsatz geht erstmals seit sieben Jahren zurück

Hersteller von Unternehmenssoftware zeigt erste Krisenanzeichen

Oracle hat den Geschäftsbericht für das am 31. Mai 2009 beendete Quartal vorgelegt. Der Umsatzrückgang ist der stärkste seit sieben Jahren, aber der Ausblick für das laufende Quartal optimistisch.

Der Softwarekonzern Oracle hat im vergangenen Quartal den ersten Umsatzrückgang seit 2002 hinnehmen müssen. Oracles Gewinn fiel um 7,2 Prozent auf 1,89 Milliarden US-Dollar, der Umsatz sank um 5,2 Prozent auf 6,86 Milliarden US-Dollar. Oracle hat am 24. Juni 2009 nach Börsenschluss den Geschäftsbericht für das am 31. Mai 2009 beendete Quartal vorgelegt. Der Gewinnrückgang war der stärkste seit drei Jahren.

Anzeige

Insgesamt sanken die Softwareerlöse aus Neulizenzen um 13 Prozent auf 2,7 Milliarden US-Dollar. Zugleich stiegen die Umsätze aus Softwarelizenz-Updates und aus dem Produktsupport um 8 Prozent auf 3,1 Milliarden US-Dollar. "Wir haben im abgelaufenen Quartal erheblich erfolgreicher agiert, als wir erwartet haben, sowohl beim Umsatz als auch beim Reingewinn", kommentierte Oracle-Finanzchef Jeff Epstein.

"Wir sind schneller gewachsen und haben SAP Marktanteile in allen Regionen der Welt abgenommen", sagte Oracle President Charles Phillips. Berücksichtige man die Währungsschwankungen nicht, sei das Oracle-Geschäft mit Applikationen um 5 Prozent gewachsen, während SAP einen Rückgang um 27 Prozent in seinem letzten Geschäftsquartal erlitten habe, so Phillips.

Der Ausblick für das laufende erste Quartal 2009/2010 fiel dagegen optimistisch aus. Der Umsatz werde um 1 bis 4 Prozent zurückgehen. Der operative Gewinn soll bei 29 bis 31 Cent pro Aktie liegen. Noch vor einigen Monaten "mochten die Kunden kein Geld ausgeben", so Phillips. "Das fühlt sich jetzt nicht mehr so an."

Die 7,4 Milliarden US-Dollar teure Übernahme von Sun Microsystems soll noch im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Die Sun-Aktionäre stimmen am 16. Juli 2009 ab.


eye home zur Startseite
Wissmers 28. Jun 2009

jetz wissmers

hirnstroem 26. Jun 2009

WER hat mit meinem Gehirn WAS getan?

Siga99999 24. Jun 2009

Ich bin nicht auf dem aktuellen Stand. Daher wollte ich nichts behaupten, was u.U. nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)
  3. 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: No tux, no bucks

    loktron | 09:30

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:30

  3. Konkurrenz?

    Fettoni | 09:30

  4. Re: Grundrecht auf 50/10 Mbit "Garantieren"

    Mett | 09:30

  5. Re: Anzahl Artikel: Nach Apple kommt inzwischen...

    1nformatik | 09:29


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel