Abo
  • Services:

Vorschau auf Ubiquity 0.5

Kommandozeile für Firefox lernt neue Sprachen

Die Mozilla Labs geben eine Vorschau auf das nächste größere Update zu Ubiquity. Die Kommandozeile für Firefox lernt zusätzliche Sprachen und natürlichere Kommandos.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Ubiquty lässt sich Firefox mit Textbefehlen in natürlicher Sprache steuern, doch bislang verstand die Software nur Englisch. In der neuen Version lässt sich der Parser auch auf andere Sprachen einstellen. Da Ubiquity nicht versucht, die Sprache wirklich zu verstehen, sondern anhand bestimmter Annahmen versucht herauszufinden, was der Nutzer meint, ist die Übertragung auf andere Sprachen eine Herausforderung. Denn die getroffenen Annahmen der Entwickler mögen für die englische Sprache gelten, aber nicht unbedingt für andere Sprachen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. über duerenhoff GmbH, Freising

Daher wurde der Parser von Grund auf neu geschrieben, so dass sich neue Sprachen nun ohne zusätzliche Programmierung integrieren lassen. Zudem lassen sich Standardkommandos in anderen Sprachen hinterlegen, wobei die Vorschau auf Ubiquity derzeit Englisch, Dänisch und Japanisch unterstützt. Weitere Sprachen sollen in Zukunft hinzukommen.

Der neue Parser reduziert auch die Bindestriche in Kommandos. Anders als der alte Parser kann der neue nämlich mit Leerzeichen umgehen. Beim ersten Start wartet Ubiquity nun mit einem interaktiven Tutorial auf, das sich an den in Computerspielen genutzten Tutorials orientiert. Es nimmt den Nutzer an die Hand und führt ihn durch die ersten Schritte.

 

Bereits während der Eingabe macht Ubiquity Vorschläge und kann dabei nun auch Netzwerkanfragen absetzen um herauszufinden, was hinter den Eingaben des Nutzers steckt. Das API, um Ubiquity mit neuen Kommandos zu erweitern, wurde geändert, was kleine Modifikationen an bestehenden Kommandos notwendig macht.

Die Vorschau auf Ubiquity 0.5 steht unter labs.mozilla.com zum Download bereit. Die Erweiterung ist mit Firefox 3.0 und 3.5 kompatibel.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 11,49€
  2. (-79%) 11,49€
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. (-79%) 7,77€

Shadow27374 29. Jun 2009

Sorry aber ohne deutsch lauf ich Amok!

Dorsai! 24. Jun 2009

Blödsinn


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

    •  /