Abo
  • Services:

Magix-Fotoprogramm mit inhaltsabhängiger Bildverzerrung

Xtreme Foto und Grafik Designer 5 beherrscht Seam Carving

Magix hat Version 5 seines Bildbearbeitungsprogramms "Xtreme Foto und Grafik Designer" vorgestellt. Damit können Fotos zum Beispiel ohne unschöne Verzerrungen vom Hoch- ins Breitformatbild umgerechnet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bildskalierung in Xtreme Foto und Grafik Designer versucht, verzichtbare Bildbereiche zu stauchen beziehungsweise zu dehnen und wichtige Segmente zu schonen. Die auch als Seam-Carving bekannte Funktion ist zum Beispiel auch in Adobes Photoshop CS4 enthalten. Sie kann natürlich nicht wirklich Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden, sondern geht nach anderen Regeln vor. Wenn zum Beispiel beim Himmel gleichbleibende Farbtöne aufgefunden werden, lassen sich diese unauffällig reduzieren. So lässt sich bei einer Sonnenuntergangsszene sicherlich nicht die Sonne, jedoch der Farbverlauf des Himmels strecken, ohne dass es dem Betrachter nachträglich auffällt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Die neue Programmversion kann Onlinepräsentationen des Fotoalbums erzeugen und hochladen. Magix stellt dafür 500 MByte Webspace zur Verfügung. Außerdem lassen sich Alben als PDFs erzeugen und störende Bildbereiche wie Stromleitungen und Verkehrsschilder retuschieren. Die Rote-Augen-Korrektur wurde verbessert und überschreibt nun nicht mehr das Originalbild, sondern erstellt eine Arbeitskopie. Das Rohdatenmodul wurde um neue Kameras erweitert, deren Formate nun ebenfalls ausgelesen werden.

In der Bildbearbeitung wurde außerdem ein Werkzeug zur nachträglichen Korrektur der Farbtemperatur eingebaut und zum Beschriften von Bildern Standardformen wie Pfeile und Textfelder samt Sprechblasen integriert. Die integrierte Rechtschreibkontrolle soll den Anwender vor peinlichen Fehlern auf Grußkarten und Ähnlichem bewahren. Die Proportionen zum Beispiel von Körperpartien können mit dem Effekt "Flüssige Farbe" modelliert werden. So können entweder Speckröllchen retuschiert oder Muskeln aufgebauscht werden.

Der Magix Xtreme Foto und Grafik Designer 5 kann außerdem Dokumente wie Broschüren, Grußkarten, Visitenkarten, Flyer und Hochzeitszeitungen erstellen. Dazu werden 1.000 frei anpassbare Vorlagen mitgeliefert.

Der Magix Xtreme Foto und Grafik Designer 5 soll ab dem 30. Juni 2009 für rund 70 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 19,99€
  3. 26,99€
  4. 49,95€

nf1n1ty 24. Jun 2009

Kann dir versichern: Es gibt so rote Augen auf Bildern. Das kommt wirklich vollkommen...

egal2 24. Jun 2009

Xara Xtreme ist eines der besten Vektorgrafikprogramme, die mir je begegnet sind. Ich...

HD PUPE 24. Jun 2009

Also was solls.


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /