Abo
  • Services:
Anzeige

Wireless Game Gun - die Bildschirmwaffe aus der Garage

Tüftler baut sich einen eigenen Bewegungssensor-Controller

Sie sieht skurril aus, aber irgendwie spannend - die Wireless Game Gun mit Breitbild-LCD und Bewegungssensoren. Ihr Erfinder will sie für eine bessere Steuerung von 3D-Shootern entwickelt haben. Es gibt auch schon Pläne für eine Version mit Projektoren.

In einem in einer Garage gedrehten Video stellt der US-amerikanische Tüftler seine Wireless Game Gun vor. Auf ihr steckt ein 7-Zoll-LCD. In der Version ohne Funkübertragung war es laut den sehr antiquiert wirkenden Webseiten eines mit einer Breitbildauflösung von 1.440 x 234 Bildpunkten, was auch bei der Wireless-Version noch der Fall sein dürfte.

Anzeige
 

Die Bewegungserkennung erledigt eine umfunktionierte Gyro-Maus. Bewegt der Spieler die Waffe, werden die Bewegungen in Mausbewegungen umgesetzt. Zudem steckt in dem futuristisch aussehenden Pistolenkörper eine auseinandergenommene Tastatur. Spezielle Treiber sollen deshalb nicht nötig sein. Im Video sieht es so aus, als ob die Bewegungen beim Shooter Crysis ordentlich umgesetzt werden, allerdings muss auch der kleine Bildschirm gut im Auge behalten werden.

Bei der nächsten Entwicklungsstufe der Wireless Game Gun soll das nicht mehr der Fall sein, denn dann sollen drei Pico-Projektoren mit Matrox' Triplehead-Technik für ein 12-Zoll-Bild sorgen. Allerdings erwähnt der begeisterte Tüftler nicht, dass es mit deren Lichtstärke noch nicht zum Besten steht, so dass der Spieler schon in einem komplett abgedunkelten Raum stehen müsste.


eye home zur Startseite
kakacda 27. Jun 2009

Er sagt Wireless und das Kabel was da hängt, wie schon erwähnt is das Akkupack. Aber auch...

Kredo 25. Jun 2009

Das mit dem Rechnen üben wir jetzt aber nochmal. 1+1 = 11 2+2 = 111 0+1 = 0,1 0,1 * 4 = 2...

Gamer666 25. Jun 2009

aaah, per Solar... Cool & schont die Umwelt LOL

Massenspielekil... 24. Jun 2009

Ich finde die Aussage von Golem ziemlich dumm. "Nur" weil der Typ TFT-Guns bauen kann...

Somian 24. Jun 2009

was denkst du was ein VR-helm ist? :D es gibt übrigens bezahlbare VR-helme. die werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  2. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Immer noch ohne Treble?

    xxNxx | 22:48

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    JackIsBlack | 22:47

  3. Re: Hitzeentwicklung simulieren

    ldlx | 22:43

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 22:40

  5. Re: Rückbau Kupferkabel dieses Jahr

    Matty194 | 22:22


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel