Abo
  • Services:

Browser Dillo 2.1 unterstützt CSS

Schlanker Browser ist auf Geschwindigkeit ausgelegt

Der schlanke Webbrowser Dillo ist in der Version 2.1 erschienen und unterstützt grundlegende Cascading Style Sheets (CSS). Die neue Version unterstützt außerdem Proxys für HTTPS-Verbindungen. Die Software ist auf Geschwindigkeit und geringen Speicherverbrauch ausgelegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Dillo 2.1 bietet eine Reihe von Änderungen sowie einige Fehlerkorrekturen gegenüber Dillo 2.0. Aus der Entwicklerversion ist die grundlegende CSS-Unterstützung in Dillo 2.1 gelangt und der Browser kann mit URLs umgehen, die auf IPv6-Adressen verweisen.

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. e-das GmbH, Winterbach

Neu ist auch die Unterstützung für Proxys bei HTTPS-Verbindungen. Bei Formularen steht dem Anwender ein Kontextmenü zur Verfügung, worüber sich Felder beispielsweise wieder leeren lassen. Die neue Version kann zudem mit Basic Authentification umgehen und beim Kompilieren mit GCC 4.3 sollen weniger Warnungen ausgegeben werden.

Die Entwickler nutzen C++ und FLTK 2 als Toolkit für die Bedienoberfläche. Dillo ist vor allem als kleiner, schneller Browser konzipiert. Plug-ins wie Flash werden nicht unterstützt.

Dillo läuft unter BSD, Linux, MacOS X, Solaris und kann auch auf Handhelds wie iPaqs oder dem Neo Freerunner verwendet werden. Das Projekt existiert bereits seit neun Jahren. Die Software wurde in der Vergangenheit beispielsweise als Teil abgespeckter Linux-Distributionen wie Damn Small Linux ausgeliefert. Die neue Version steht unter dillo.org zum Download bereit. Die Software wird unter der GPLv3 veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. 0,90€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Der Kaiser! 24. Jun 2009

*https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/9609

Der Kaiser! 24. Jun 2009

In einem Derivat von Puppy Linux wurde das exakt so gehandhabt und ich fands Klasse. :)

Ubuntu - nein... 23. Jun 2009

In wiefern? teuflisch rot und gelb passen irgendwie nicht zusammen.

Hello_World 22. Jun 2009

Wozu soll -Wlong-long da sein, wenn ihr eh mit -std=c89 -pedantic kompiliert?

lollollol 22. Jun 2009

Und Flash und Silverlight als Bloatware erkennt.


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /