Abo
  • Services:

Apple verkauft 1 Million iPhone 3GS

iPhoneOS 3.0 wurde 6 Millionen Mal heruntergeladen

Apple hat innerhalb von drei Tagen mehr als 1 Million iPhone 3GS verkauft. Das neue Betriebssystem iPhoneOS 3.0, das für alle iPhone-Modelle zur Verfügung steht, wurde innerhalb der ersten fünf Tage von 6 Millionen Kunden heruntergeladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue iPhone 3GS überzeugte im Test vor allem durch seine hohe Geschwindigkeit, die sich auch im Alltag deutlich bemerkbar macht. Zudem wird die Navigation durch den eingebauten Kompass vereinfacht und ein iPhone mit 32 GByte bietet genug Platz, um auch eine kleinere Videosammlung unterzubringen. Auch wenn diese Neuerungen auf dem Papier wenig spektakulär wirken, machen sie sich in der Praxis angenehm bemerkbar.

 

Stellenmarkt
  1. Schmetterling International GmbH & Co. KG, Obertrubach-Geschwand
  2. Hans Soldan GmbH, Essen

Apple-Chef Steve Jobs zeigt sich vom eigenen Produkt überzeugt: "Die Kunden stimmen ab - und das iPhone ist der Gewinner", kommentiert er die Verkaufszahlen des ersten Wochenendes.

 

Besitzer älterer iPhone-Modelle bekommen mit dem iPhoneOS 3.0 ein gut gelungenes Update für Apples Smartphone. Das neue Betriebssystem erlaubt die Ortung per Mobileme und die integrierte Spotlight-Suche, die vor allem für Anwender mit vielen kleinen Programmen unverzichtbar ist. Zudem unterstützt die Software nun endlich Cut&Paste.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 399€

Lolmaster 03. Feb 2010

*ROFL* Nach nem halben Jahr kann der Zeigefinger immer noch nicht sagen, woher ich denn...

ant 23. Jun 2009

Meinst du, es juckt hier irgendeinen auch nur annähernd was deine Nerven überlastet...

Lolmaster 23. Jun 2009

Mac ist halt einfach nicht weit genug verbreitet, um für Virenprogger, die (meistens...

OSX 8 23. Jun 2009

Und Du mitten drin. *LÖL*

OSX 8 23. Jun 2009

LOL - Du Troll Flame und Träum wo anders weiter.


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
    Lichtverschmutzung
    Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

    LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
    2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
    3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

      •  /