Abo
  • Services:

Talend veröffentlicht Werkzeug zur Echtzeitdatenintegration

Erweiterung der Talend Integration Suite

Talend hat seine Datenintegrationssoftware um eine Echtzeitlösung erweitert. Die soll mit vorhandenen SOA-Lösungen zusammenarbeiten und ist plattformunabhängig.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Talend Integration Suite RTx (Real Time Extension) ist eine Erweiterung der Produktlinie zur Datenintegration, deren Basis Open Source ist. Das neue kommerzielle Werkzeug soll Daten in Echtzeit präsentieren und sich somit vor allem für Unternehmen eignen, die ständig einen aktuellen Überblick über ihre Geschäftsdaten benötigen.

Die Software soll sich nahtlos in bestehende SOA- (Service Oriented Architecture) sowie MOM-Infrastrukturen (Message Oriented Middleware) integrieren lassen. Dafür gibt es gut 400 Konnektoren. Die Software ist in Java realisiert und soll daher auf allen Plattformen laufen, für die Java verfügbar ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 449€

Wattmatine 23. Jun 2009

Recht konventionell ja, allerdings besteht auch schon im Talend Open Data Studio die...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /