Abo
  • Services:
Anzeige

Jörg Tauss wird Pirat

Politiker tritt nach Verabschiedung der Internetsperren aus der SPD aus

Der SPD-Medienexperte Jörg Tauss, gegen den wegen des Verdachts des Besitzes von Kinderpornografie ermittelt wird, hat seinen Austritt aus der SPD erklärt. Er kündigte zugleich seine Unterstützung der Piratenpartei an.

"Wenn die Piraten es wollen, werde ich heute auch Mitglied", erklärte SPD-Medienexperte Jörg Tauss bei einer Kundgebung gegen Internetsperren vor der SPD-Parteizentrale. Tauss hatte seine Kontakte in die Kinderpornoszene mit eigenen Ermittlungen begründet.

Anzeige

Der Vorsitzende der Piratenpartei, Dirk Hillbrecht, hat bereits erklärt, Tauss aufzunehmen. "Ich finde das sehr spannend, weil es zeigt, dass unsere Ziele und Forderungen bekannter und unterstützter werden", sagte er. Tauss wird damit wohl erster Abgeordneter der Piratenpartei im Deutschen Bundestag.

Tauss: "Die Auslandskopfüberwachung, die Vorratsdatenspeicherung, die Onlinedurchsuchung, das BSI- und das BKA-Gesetz und nicht zuletzt die Internetsperre, das sind nur die bekannteren Beispiele dieser gefährlichen Entwicklung." Tauss kehrte der SPD wegen ihrer Zustimmung zu einem Sperrgesetz den Rücken, mit dessen Hilfe CDU und CSU eine staatliche Zensurinfrastruktur errichten würden.

Den anderen Parteien nehme Tauss ihre oppositionelle Haltung zum Zugangserschwerungsgesetz nicht ab: 15 Abgeordnete der Grünen hätten sich bei der Abstimmung enthalten. Die Linkspartei habe keine Bürgerrechtstradition, und wenn die FDP ihren Protest ernst gemeint habe, so müsse sie nun umgehend eine Normenkontrollklage gegen das Gesetz beim Bundesverfassungsgericht einreichen.


eye home zur Startseite
Wikifan 23. Jun 2009

Hier der Link aus dem Artikel, das gehört verbreitet! http://www.taz.de/1/politik...

pirat23 23. Jun 2009

Klingt nach einem Experiment. Lassen wir das lieber. Ich glaube nicht, dass es reicht...

Falscher 23. Jun 2009

Auch falsch ! In einer freien Demokratie muß man auch die wählen können und wählen...

Gulliboard 22. Jun 2009

Da stinkt noch viel mehr...

Wikifan 22. Jun 2009

Letztlich war es Notwehr, also Freispruch (in deinem Szenario)...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. über Hays AG, Berlin
  3. über Duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: 25% ?

    Rulf | 22:54

  2. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    TeK | 22:53

  3. Re: Eher das Gegenteil ist der Fall

    d0351t | 22:52

  4. Re: hab vor 2 wochen...

    Rulf | 22:49

  5. Re: völlig Banane

    Phantom | 22:45


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel