Abo
  • Services:
Anzeige

Steve Jobs soll sich Lebertransplantation unterzogen haben

Operation erfolgte bereits vor zwei Monaten

Während Apple erklärt hatte, Steve Jobs leide unter einer Hormonstörung, soll der 54-Jährige sich einer Lebertransplantation unterzogen haben. Sein Gesundheitszustand sei gut, hieß es weiter.

Apple-Chef Steve Jobs soll sich einer Lebertransplantation unterzogen haben. Das hat das Wall Street Journal aus informierten Kreisen erfahren. Die Verpflanzung einer gesunden Leber soll vor zwei Monaten in Tennessee erfolgt sein, wo die Wartezeit für ein Spenderorgan besonders kurz sei. Golem.de hatte im Januar 2009 über eine mögliche Lebertransplantation für Jobs berichtet.

Anzeige

Obwohl diese Organverpflanzung sehr kompliziert ist, soll sich der 54-Jährige sehr gut erholt haben, und plane, Ende des Monats wieder Teilzeit für Apple zu arbeiten.

Nach einem solchen Eingriff ist die medikamentöse Unterdrückung des Immunsystems erforderlich, um Abstoßungsreaktionen zu verhindern. Der Patient bleibt durch die Immunsuppression erhöht infektanfällig.

2004 war Jobs erfolgreich an einer seltenen, heilbaren Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs, eines sogenannten neuroendokrinen Inselzellentumors, operiert worden. Doch im Laufe des Jahres 2008 war Jobs stark abgemagert. Nachdem Apple Mitte Dezember 2008 bekanntgab, dass die Eröffnungsansprache für die kommende MacWorld Expo nicht von ihm gehalten werde, kamen Spekulationen über ein Wiederauftreten des Krebsleidens auf. Jobs hatte erklären lassen, dass eine Hormonstörung bei ihm diagnostiziert worden sei, so dass dem Körper wichtige Proteine entzogen wurden.

Nach der Entfernung des Inselzellentumors treten jedoch oft Tumore in anderen Organen, besonders in der Leber auf, sagte William Hawkins, ein Arzt, spezialisiert auf Bauchspeicheldrüsen- und Magen-Darm-Chirurgie an der Washington University in St. Louis, Missouri, dem Wall Street Journal.


eye home zur Startseite
Der_müde_Joe 23. Jun 2009

Weil jeder Soldat (ob Deutscher oder Alliierter) ja auch ein Nazi war, oder? Hirnfurz...

a.b.c. - w.a.f... 22. Jun 2009

ymmd!

c. darwin 22. Jun 2009

survival of the fittest ... das nenne ich natürliche auslese ..

Blablablublub 22. Jun 2009

Und alle Apple-Jünger verkaufen ihr Gedöns bei ebay und kaufen sich was Neues, um...

Wasch Weib 21. Jun 2009

Ursachenforschung macht Qualitätsjournalismus aus.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel