Abo
  • Services:
Anzeige

Activision-Chef kritisiert Playstation-3-Preis

Bobby Kotick denkt offen darüber nach, PS3 und PSP fallen zu lassen

Sony muss den Preis der Playstation 3 senken, damit mehr Spiele verkauft werden und deren Entwicklung sich wieder mehr rechnet. Das ist zumindest die Meinung von Activision-Chef Bobby Kotick, der in Xbox 360 und Wii derzeit deutlich mehr geschäftliches Potenzial sieht.

"Ich mache mir Sorgen wegen Sony; die Playstation 3 verliert etwas von ihrem Schwung und sie machen es mir nicht einfach die Plattform zu unterstützen", zitiert Times Online Kotick. Es sei teuer für die Konsole zu entwickeln und die Wii und die Xbox 360 würden sich einfach besser verkaufen. Die Spiele für beide Plattformen brächten mehr Geld ein als die für die PS3.

Anzeige

Falls Sony nicht die Preise senke, dann würde die Zahl der pro Kunde gekauften Spiele (Attach Rate) wahrscheinlich abnehmen, mahnt Kotick. Und weist darauf hin, dass Activision Sony bei realistischer Betrachtung in Zukunft womöglich nicht mehr unterstützen könnte. Als Grund gab er laut Times Online an: "Betrachten wir 2010 und 2011, dann müssen wir eventuell prüfen, ob wir die Konsole unterstützen - gleiches gilt für die PSP ."

Seitens eines Publishing-Riesen wie Activision ist das durchaus eine ernstzunehmende Warnung - auch wenn sie nicht die erste ist. Der vergleichsweise hohe Playstation-3-Preis war immer wieder Gegenstand von Kritik. Bereits vor der PS3-Einführung und noch einmal in 2007 drängte Ubisoft-Chef Yves Guillemot auf eine PS3-Preissenkung. Er ging davon aus, dass Sony wegen des höheren Preises den Erfolg der PS2 nicht mehr wiederholen könne. Damit hat er Recht behalten, denn gegen die Wii und die Xbox 360 hat sich die PS3 bis heute nicht durchsetzen können.

Sony Computer Entertainment hat immer wieder beteuert, dass die PS3 wegen ihres großen Funktionsumfangs alles andere als teuer sei. Damit spielt der Hersteller vor allem auf die Blu-ray-Unterstützung an, doch mittlerweile gibt es längst deutlich günstigere und stromsparendere eigenständige Blu-ray-Player. In den letzten Monaten kamen immer wieder Gerüchte auf, dass die PS3 im Preis gesenkt wird - geschehen ist jedoch nichts. Nun ist zu hören, dass es im August 2009 soweit sein könnte.


eye home zur Startseite
nie mehr xboxen--- 22. Jun 2009

Die PS2 ist immer noch stark im Geschäft (CasualerGamerz oder was?) Im Gegensatz dazu hat...

klabauterklappe 22. Jun 2009

Jepp, aber es war aber auch nicht so das 80% noch VHS geguggt haben. Brennen hat halt...

boing 22. Jun 2009

was kann die wii dafür wenn du dir schrott kaufst O_o? sorry aber, alien syndrome und...

mihamara 22. Jun 2009

ich meinte nur, das ich nicht denke das ich zuviel bezahlt habe und immernoch nicht denke...

StereoJack 22. Jun 2009

Trotzdem handelt es sich beim Cell um _eine_CPU... ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: 10-50MW

    superdachs | 19:24

  2. Du merkst, es ist Sommerlochzeit, wenn

    drdoolittle | 19:24

  3. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  5. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel