Popcorn Hour NMT C-200 - Mediaplayer mit Blu-ray-Option

Syabas' Popcorn Hour NMT C-200 kann die gebräuchlichsten Container- und Kompressionsformate von Audio- (zum Beispiel AAC, FLAC, MP3, Ogg Vorbis), Bild- (zum Beispiel JPEG) und Videodateien (zum Beispiel Xvid/DivX, WMV9, H.264, MPEG2 inklusive DVD-Rips) wiedergeben. Der Sigma-Chip ist leistungsfähig genug, um auch H.264-Videos in 1080p-Auflösung und Datenraten von bis zu 80 MBit/s wiederzugeben.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager / Projektmanagerin (m/w/d) Smart City Schwerpunkt (Geo-)Informatik
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  2. IT-Diensteverantwortliche/IT- -Diensteverantwortlicher (m/w/d)
    Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg
Detailsuche

Die Wiedergabe ist von der optionalen internen Festplatte, von angesteckten externen USB-Datenträgern, von im Heimnetz freigegebenen Netzwerklaufwerken, UPnP-Servern, über Windows Media Connect oder von Webdiensten möglich. Zudem ist der Mediaplayer selbst ein SMB-, NFS- und FTP-Server für andere Geräte im Netzwerk. Daher spendierte Sybayas seinen Geräten auch das Kürzel NMT im Produktnamen, das für Networked Media Tank steht.

Über die Bedienoberfläche des C-200 lassen sich Internetradiostationen, RSS-Feeds, Fotodienste wie Flickr oder Picasaweb und Streaming-Videodienste wie Youtube oder Vuze abrufen. Nutzer können Unterstützung für weitere Webdienste selbst hinzufügen. Die Bedienoberfläche basiert auf HTML. Ein Webserver ist integriert und ein Firmwareupdate soll einen Webbrowser und E-Mail nachrüsten. Downloads von über Bittorrent-Trackern verbreiteten Dateien kann der C-200 wie sein Vorgänger selbst ausführen, ähnlich wie mancher Netzwerkspeicher ohne Wiedergabemöglichkeit.

Ins Heimnetz findet der C-200 über seine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle, WLAN nach IEEE 802.11b/g/n steht gegen Aufpreis zur Verfügung. Dazu ist im Gerät eine Mini-PCI-MII-Schnittstelle vorhanden. An den Fernseher oder Projektor kann das Gerät über HDMI 1.3, Komponenten-Video, S-Video oder Composite-Video angeschlossen werden. Ton wird analog in Stereo oder digital (koaxial/optisch) ausgegeben.

Laut dem deutschen Distributor Noveltech wird der Popcorn Hour NMT C-200 hierzulande voraussichtlich ab Anfang August 2009 für um die 350 Euro lieferbar sein. Festplatte oder Blu-ray-Laufwerk sind nicht eingerechnet, können selbst eingebaut oder auf Wunsch hinzu bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Popcorn Hour NMT C-200 - Mediaplayer mit Blu-ray-Option
  1.  
  2. 1
  3. 2


Georg_2 20. Mär 2010

Dann versuch mal Bluray Isos mit der PS3 abzuspielen. Viel Spass dabei :D ...

Jakelandiar 14. Jan 2010

Super danke. Werd mal schauen ob ich mir den mal zulege dann.

alex_HDX1000 29. Jun 2009

Will jemand eine HDX1000 kaufen? 335€ incl. Versand und einer 640GB Platte.

John923 22. Jun 2009

jau, das gilt auch für dich, setzen, Sechs. Du kannst in das Ding ein Blu-Ray Laufwerk...

Jay Öm 21. Jun 2009

Sich einen rauchen ist ja ok. In einem Forum schreiben ist ok. Aber nie beides...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Artikel
  1. Elektroauto: Xiaomis Autoproduktion startet Anfang 2024
    Elektroauto
    Xiaomis Autoproduktion startet Anfang 2024

    2024 sollen erste Elektrofahrzeuge von Xiaomi auf den Markt kommen - also etwas später als zunächst gedacht.

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Werbeversprechen kassiert: Teslas Solarschindeln sind doch nicht so stabil
    Werbeversprechen kassiert
    Teslas Solarschindeln sind doch nicht so stabil

    Tesla hat die Website zu seinen Solarschindeln aktualisiert. Die Behauptung, dass diese dreimal stärker als Standardschindeln sind, wurde fallengelassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /