Abo
  • Services:

Teamdrive-Plug-In für OpenOffice.org

Teamarbeit über das Internet

Für die Collaboration-Suite Teamdrive gibt es jetzt auch ein OpenOffice.org-Plug-In. Anwender der freien Bürosoftware können damit über das Internet gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Durch die Offline-Unterstützung ist die Weiterarbeit möglich, wenn gerade keine Verbindung zum Internet besteht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Plug-in für OpenOffice.org 3.1 soll dauerhaft kostenlos verfügbar sein, verspricht der Anbieter. Anwender können damit direkt aus dem Büroprogramm heraus alle Versionen eines Dokumentes ansehen und bearbeiten. Auch der Zugriff auf die Metadaten eines Projektes ist so möglich. Durch die Unterstützung für Offline-Arbeit muss keine dauerhafte Internetverbindung bestehen.

Stellenmarkt
  1. DEUTZ AG, Köln
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück

Die Collaboration-Software Teamdrive selbst ist für Windows, Linux und MacOS X verfügbar und ermöglicht den Datenaustausch im Team. Neben einer kostenlosen Edition mit 100 MByte gibt es auch eine Professionalvariante ab 10 Euro pro Monat mit 1 GByte Speicher. Die Daten können auf einem eigenen WebDAV-Server gelagert werden. Teamdrive unterstützt die sichere Kommunikation mit diesem über HTTPS.

Teamdrive präsentiert das Plug-In vom 24. bis 27. Juni 2009 am OpenOffice-Stand (Halle 7.2a Stand 116) auf dem Linuxtag in Berlin.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

gedownloaded 30. Jul 2009

Also bei mir gings inzwischen :)

YOHO 19. Jun 2009

mir scheint mehr das vista da mehr kann als xp. geht mir jedenfalls so :) gute seite für...

dsfgsdfgsdf 18. Jun 2009

einfach danke das es konstenlos ist


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /