• IT-Karriere:
  • Services:

Woxter i-cube 750 - neuer HD-Mediaplayer fürs Heimnetzwerk

Interne Festplatte kann nachgerüstet werden

Der Distributor Signo bringt mit dem Woxter i-cube 750 einen Netzwerk-Mediaplayer auch für hochauflösende Videos. In das Gerät lässt sich eine 3,5-Zoll-SATA-Festplatte einbauen, Fotos, Videos und Musik lassen sich jedoch auch von anderen Quellen beziehen und wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Woxter i-cube 750 verrichtet ein Multimedia-Prozessor von Realtek seinen Dienst, den Signo als Realtek 1273 bezeichnet. Auf der Website von Realtek ist der Chip noch nicht zu finden, im Woxter i-cube 750 soll er sein Debüt feiern.

Stellenmarkt
  1. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

In das Heimnetzwerk wird das Gerät über Fast-Ethernet eingebunden, wobei es auf Netzwerkspeicher, UPnP-Server und Internet-Radios zugreifen kann. Bei den Videoausgängen werden HDMI, Komponenten-Video und Scart geboten, Ton wird analog (Stereo-Cinch) oder digital (koaxial, optisch) ausgegeben.

Musik, Fotos und Videos können auch direkt von Speicherkarten (SD, MMC und MemoryStick), USB-Datenträgern (USB-Sticks, USB-Festplatten) oder einer internen Festplatte wiedergegeben werden. Welche 3,5-Zoll-SATA-Festplatte der Kunde einbaut, bleibt ihm selbst überlassen, formatiert sein kann sie mit den Dateisystemen NTFS und FAT 32. Eine der beiden USB-2.0-Schnittstellen am Woxter i-cube 750 ist ein Host-Anschluss.

Der Netzwerk-Mediaplayer unterstützt die Videocodecs MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.264 und WMV. DivX und Xvid werden ebenfalls wiedergegeben. Der Realtek-Chip soll genügend Leistung auch für Videos in HDTV-Auflösungen bis 1080p bieten. Zu den unterstützten Containerformaten zählen AVI, MPG, TS, VOB, DATA, MP4, MKV (auch mit H.264-Codec) und WMV.

Bei den Audioformaten sind es MP3, WMA, WAV, AAC, OGG, AC3 und DTS. Für Internetradiosender gibt es eine Stationssuche, Genre-Filter und Favoritenlisten. Bilder und Fotos können als JPEG, PNG, BMP oder GIF vorliegen.

Der Woxter i-cube 750 soll ab Ende Juni 2009 für 169 Euro lieferbar sein.

Nachtrag vom 23. Juni 2003, um 14:35 Uhr:

Auf Nachfrage von Golem.de bestätigte Signo, dass das Gerät auch DivX-7-HD-Dateien problemlos abspielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

DemLars 12. Sep 2010

MoinMoin! Folgender N-Stick funktioniert und ist preislich unter 20 Euro: DeLock USB 2.0...

honfrek 29. Nov 2009

Habs getestet. Hat jetzt auch RSS-Feeds (allerdings kein YouTube, wie in der A.C.Ryan-FW...

Mr. X 11. Sep 2009

Liebe Leut, seid bitte nicht blind und lasst Euch vom Preis blenden. Eines der besten...

Reverent001 12. Aug 2009

naja hinzukommt das das Gerät laut BA wohl FLAC kann! Deiner Argumentation kann ich aber...

Reverent001 23. Jun 2009

Naja recht hat er der lol´er! besitze selber eine 360 und selbst wenn man damit filme...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

    •  /