Abo
  • IT-Karriere:

Tragbare Projektoren mit 3.500 ANSI-Lumen

Casio stellt kompakte Präsentationsgeräte vor

Sie sollen die hellsten und dabei kleinsten Projektoren sein, verspricht Casio. Mit einem Gewicht von 1,8 kg sind die neuen Modelle XJ-S68 und XJ-S63 zumindest leicht genug, um sie zu Präsentationen mitzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Projektoren arbeiten mit DLP-Technik und erreichen eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Sie sind 3,2 cm hoch und werden 3.500 ANSI-Lumen hell. Die tragbaren Projektoren sind mit Zoomobjektiven ausgestattet, die Projektionsdiagonalen von 0,38 bis 7,62 m bei Abständen zwischen 0,84 und 9,14 m ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Der XJ-S68 kann Powerpoint-Präsentationen ohne PC anzeigen. Dazu wurde ein USB-Anschluss in den Projektor integriert, in den der USB-Stick mit der Präsentation gesteckt wird. Die mitgelieferte Software Casio EZ-Converter Pro wandelt Tabellen, Worddokumente und PDFs in Grafiken um, die der Projektor ebenfalls über den USB-Stick darstellt.

Reprokamera verfügbar

Ein WLAN-Adapter ist als Zubehör erhältlich. Mit einer optionalen digitalen Reprokamera können Papierdokumente abgefilmt werden, die der Projektor sofort darstellt. Damit kann der Projektor auch als Ersatz für einen Overheadprojektor eingesetzt werden.

Neben einem VGA-Anschluss besitzen die Projektoren Component- und Composite-Anschlüsse, jedoch keine digitalen Eingänge. Die Lampen der Projektoren sollen nur 2.000 Stunden halten, bevor sie ausgetauscht werden müssen.

Casio will den XJ-S68 für 1.300 US-Dollar und den XJ-S63 für 1.400 US-Dollar verkaufen. Deutsche Daten stehen noch nicht fest.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)

33adlereule 18. Jun 2009

Ich schätze 35,0 dB. Informationsgrundlage liegt hier: http://www.idealo.de...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /