Abo
  • Services:

Panasonic legt Akkus von Drittherstellern lahm

Firmwareupdate aus Sicherheitsgründen

Panasonic hat eine Reihe von Firmwareupdates für Digitalkameras vorgestellt. Doch die Kameras können danach nicht mehr mit Akkus von Dritthersteller betrieben werden. Panasonic begründet das mit Sicherheitsmaßnahmen. Kritiker vermuten eine bewusste Störung des lukrativen Zubehörmarktes.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Firmware erkennt Akkus, die von Panasonic gefertigt wurden. Panasonic teilte mit, dass einige Akkus von Drittherstellern nicht mit Sicherheitsmechanismen ausgestattet sind, die Überhitzen und Überladen ausschließen. In der Folge könnten Schäden an den Kameras entstehen und im schlimmsten Fall auch Verletzungen der Benutzer nicht ausgeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. TUI Business Services GmbH, Hannover
  2. talpasolutions GmbH, Essen

Nach dem Update verweigern die Kameras den Betrieb mit Akkus von anderen Herstellern. Wer solche Akkus einsetzt und weiter verwenden will, sollte die Firmware also nicht einspielen. Kritiker vermuten hinter der Firmwarepolitik einen Versuch von Panasonic, den lukrativen Handel mit Kamerazubehör zu stören.

Die Liste der von den Update betroffenen Kameras ist lang. Sie umfasst die Panasonic-Modelle

  • DMC-FX40/FX48
  • DMC-FX550/FX580
  • DMC-FT1/TS1
  • DMC-FS4
  • DMC-FS6
  • DMC-FS7
  • DMC-FS8
  • DMC-FS15
  • DMC-FS25
  • DMC-FS42
  • DMC-FS62
  • DMC-TZ7/ZS3
  • DMC-TZ6/ZS1
  • DMC-TZ65
Noch nicht erhältlich sind die Updates für die neue Kamera DMC-G1 und ihr Schwestermodell DMC-GH1. Doch auch hier will Panasonic künftig Akkus von Drittherstellern abschalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,66€
  2. 4,99€
  3. 6,66€

DSLR 19. Jun 2009

...nur tote Fische schwimmen mit dem Strom heißt es - haaachh ist schon spät. ;)

kischorsch 19. Jun 2009

Die G1 kannst du eh vergessen: das ist *alles* völlig überteuert: Objektive, Adapter...

bazille 19. Jun 2009

Akkugröße, Anzahl der Fotos, mit Blitz/ohne Blitz, Videofunktion, Displayhelligkeit- und...

Wonko der... 18. Jun 2009

Oder gar nicht erst lange fackeln und Kameras anderer Hersteller kaufen. So viel besser...

Franz75 18. Jun 2009

mhh meine Cam kommt mit objektiven auf gut 4000, das hält mich nicht davon ab Akkus um 3...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
    SpaceX
    Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

    Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        •  /