• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla verteilt Release Candidate von Firefox 3.5

Zweiter Release Candidate für kommende Woche angekündigt

Mozilla hat einen ersten Release Candidate von Firefox 3.5 veröffentlicht und verteilt ihn an rund 800.000 Betatester des Browsers. Normalen Nutzern rät Mozilla noch vom Umstieg ab, denn nicht alle Qualitätstests sind abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie schon die Preview-Version von Firefox 3.5 wird auch der erste Release Candidate (3.5rc1build2) nur an Betatester verteilt und nicht zum direkten Download über die Mozilla-Website angeboten. Ein weiterer Release Candidate soll in der kommenden Woche erscheinen und dann auch offiziell zum Download angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden)
  2. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg

Wer den aktuellen Release Candidate testen will, kann ihn als Update zu Firefox 3.5 Beta 4 beziehungsweise der Firefox 3.5 Preview herunterladen, so Mozilla. Auf Mozillas Downloadservern findet sich die entsprechende Datei im Verzeichnis /firefox/releases/3.5rc1/.

Die Ankündigung von Firefox 3.5 RC1 mit Hinweisen für Nutzer findet sich unter developer.mozilla.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 326,74€

Satanic Werewolf 18. Jun 2009

Jetzt mach dich mal nicht lächerlich. Welcher moderner Browser benutzt denn keine Tabs...

jesus09 18. Jun 2009

Stimme dir eigentlich zu, bloß als IT-Power-Anwender kann man Smoothscrolling natürlich...

metadata 17. Jun 2009

Tja, wie viele HelloWorld-Leute sich doch schon Entwickler schimpfen.

InternetDinosau... 17. Jun 2009

kt

Blork 17. Jun 2009

Kommt also doch noch?


Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

      •  /