Abo
  • Services:

Mozilla verteilt Release Candidate von Firefox 3.5

Zweiter Release Candidate für kommende Woche angekündigt

Mozilla hat einen ersten Release Candidate von Firefox 3.5 veröffentlicht und verteilt ihn an rund 800.000 Betatester des Browsers. Normalen Nutzern rät Mozilla noch vom Umstieg ab, denn nicht alle Qualitätstests sind abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie schon die Preview-Version von Firefox 3.5 wird auch der erste Release Candidate (3.5rc1build2) nur an Betatester verteilt und nicht zum direkten Download über die Mozilla-Website angeboten. Ein weiterer Release Candidate soll in der kommenden Woche erscheinen und dann auch offiziell zum Download angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. DEUTZ AG, Köln
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück

Wer den aktuellen Release Candidate testen will, kann ihn als Update zu Firefox 3.5 Beta 4 beziehungsweise der Firefox 3.5 Preview herunterladen, so Mozilla. Auf Mozillas Downloadservern findet sich die entsprechende Datei im Verzeichnis /firefox/releases/3.5rc1/.

Die Ankündigung von Firefox 3.5 RC1 mit Hinweisen für Nutzer findet sich unter developer.mozilla.org.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 16,99€
  3. 99,99€

Satanic Werewolf 18. Jun 2009

Jetzt mach dich mal nicht lächerlich. Welcher moderner Browser benutzt denn keine Tabs...

jesus09 18. Jun 2009

Stimme dir eigentlich zu, bloß als IT-Power-Anwender kann man Smoothscrolling natürlich...

metadata 17. Jun 2009

Tja, wie viele HelloWorld-Leute sich doch schon Entwickler schimpfen.

InternetDinosau... 17. Jun 2009

kt

Blork 17. Jun 2009

Kommt also doch noch?


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /