Abo
  • Services:

T-Mobile bietet Bestandskunden Upgrade auf iPhone 3GS

Upgrade kostet bis zu 300 Euro; Vertrag muss mindestens ein Jahr alt sein

T-Mobile bietet iPhone-Bestandskunden die Möglichkeit, gegen Aufpreis auf das neue iPhone 3GS zu wechseln. Allerdings muss der betreffende Complete-Vertrag mindestens ein Jahr alt sein, vorher steht keine Wechseloption zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Upgrade-Option bietet T-Mobile nur iPhone-Besitzern an, die einen Complete-Tarif gebucht haben. Wer das iPhone mit einem anderen Vertrag von T-Mobile erworben hat, kann nicht auf das neue Modell wechseln. Der Complete-Tarif muss mindestens ein Jahr laufen, bevor die Wechseloption möglich ist.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Dann muss der Kunde für die verbleibenden 12 Monate des Zweijahresvertrags als sogenannten Ablösebetrag 25 Euro pro Monat bezahlen. Das verursacht Kosten von bis zu 300 Euro, wenn der Wechsel genau nach einem Jahr erfolgt. Je kürzer die restliche Vertragslaufzeit, desto geringer fällt der Ablösebetrag aus.

Das iPhone 3GS wird dann vom Kunden so erworben, als würde er das Gerät neu kaufen. Das bedeutet, dass er wieder einen zwei Jahre laufenden Complete-Vertrag abschließen muss. Erst vor einer Woche hatte T-Mobile die Preise und Konditionen für das iPhone 3GS bekannt gegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  2. ab 399€

Mac o Wee 19. Jun 2009

Ich für meinen Teil werde die Upgradefunktion nutzen, habe aber auch schon einen Käufer...

IchWeissEsAmBesten 18. Jun 2009

und eine Dame bei der Hotline lässt mich meine Rufnummer unter den beiden Verträgen...

Rocco84 17. Jun 2009

Geht bei euch auch das Iphone nicht mehr an??

el3ktro 17. Jun 2009

Nach meiner Erfahrung mit diversen Call-Center- und Ladenmitarbeitern, traue ich...

el3ktro 17. Jun 2009

Gab es neulich nicht irgendein Touch HD oder so, das 800€ gekostet hat?


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /