Abo
  • Services:

Mozilla gibt Vorschau auf kommende Snowl-Version

Snowl 0.3pre1 integriert Messaging in den Browser

Mit Snowl experimentiert Mozilla mit Messaging im Browser. Ab sofort steht eine erste Vorabversion von Snowl 0.3 bereit, die Grundlagen für die künftige Entwicklung der Firefox-Erweiterung sowie einige neue Funktionen bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Grundidee hinter Snowl ist, Konversationen in den Browser zu integrieren und dazu unterschiedliche Protokolle und Dienste an einer Stelle zusammenzuführen. Es spielt für Snowl keine Rolle, woher Nachrichten stammen, alle werden in gleicher Art und Weise angezeigt. Nachrichten, die von einem E-Mail-Server kommen, stehen gleichberechtigt neben solchen, die per RSS oder Atom ihren Weg zum Nutzer finden und beispielsweise Diskussionen in Foren oder Aktivitäten in sozialen Netzen widerspiegeln.

Stellenmarkt
  1. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Mit Snowl 0.3pre1 steht ab sofort eine erste Vorabversion von Snowl 0.3 zum Download bereit, die einige größere, aber nicht sichtbare Änderungen mitbringt. Zudem gibt es erste Implementierungen neuer Funktionen auf dieser Basis.

Konkret wurde Snowl enger mit den Feed-Funktionen von Firefox verzahnt und mit einem überarbeiteten River-View versehen, das die Vorschauseite von Firefox ersetzt. Klickt der Nutzer auf das Feed-Icon in Firefox, abonniert Snowl den entsprechenden Feed und zeigt ihn im sogenannten River-View an. Mit einem Klick auf Rückgängig kann das Abo wieder aufgehoben werden. Abonnements mit anderen Feed-Readern sind über ein Menü weiterhin möglich.

Bietet eine Seite mehrere Feeds an, abonniert Snowl alle, es sei denn, es werden die gleichen Inhalte in unterschiedlichen Formaten wie RSS und Atom entdeckt. Im River-View zeigt Snowl zudem eine Übersicht der in allen geöffneten Tabs verfügbaren Feeds. Ein Abonnement ist hier mit einem Klick auf das Stern-Symbol möglich.

Snowl ist nach wie vor ein Experiment der Mozilla Labs, die jetzt veröffentlichte Version Snowl 0.3pre1 eine unfertige Vorabversion und keine stabile Variante. Die Software kann unter labs.mozilla.com heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. (-79%) 12,49€
  3. (-43%) 11,49€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

JFC 17. Jun 2009

...wäre nett gewesen. Es hat ja schließlich nicht jeder die letzten Betas und RCs...

herRrscher 17. Jun 2009

http://uzbl.org uzbl ist ein Browser(leider noch nicht ganz nutzbar), der sich streng...

herRrscher 17. Jun 2009

Full Ack Waere UZBL[1] schon benutzbar, ich wuerde sofort umsteigen. DAS ist mal ein...

Lern lesen 17. Jun 2009

Snowl IST ein Addon!

Harry_Hirsch 17. Jun 2009

.. das Opera damals die IM Funktionalität aus dem Browser wieder entfernt hat.


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /