• IT-Karriere:
  • Services:

Stiftsteuerung für den Projektor

Rollbare Magnettafel als Leinwand mit Stiftsteuerung

Mit einem digitalen Stift direkt auf der Projektorleinwand schreiben - das ermöglicht eine tragbare Magnettafel von Plus Vision, die als Leinwand für den Projektor und als Whiteboard verwendet werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mitgelieferte Stift tastet mit einer winzigen Kamera an der Spitze das Mikroraster auf der Tafel ab und meldet seine Position zum Rechner. Plus Vision verwendet beim Stift die Technik von Anoto. Durch Bluetooth entstehen dabei keine Stolperfallen für den Vortragenden und seine Zuhörer. Plus Vision nennt die rollbare Tafel UPIC (Ultra Portable Interactive Communication).

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Garching
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Das UPIC ist nur 0,4 mm dick und magnetisch, damit die Leinwand an vielen Oberflächen ohne Zubehör befestigt werden kann. Die Leinwand ist in Diagonalen von 56, 64 und 72 Zoll erhältlich und wiegt 1,6 bis 2,8 kg. Damit soll sie zum Beispiel vom Lehrer leicht vom einen ins andere Klassenzimmer transportiert werden können - bei herkömmlichen Whiteboards ist das wesentlich beschwerlicher.

Die beiliegende Software rechnet die Eingaben des Nutzers sofort in die Präsentation ein. Dadurch sieht es so aus, als würde der Benutzer direkt auf der Leinwand schreiben. Im Leinwandmodus kann das UPIC zusammen mit dem schnurlosen Stift als Mausersatz zur Rechnerbedienung eingesetzt werden.

 

Die Funktion "Touch & Draw" der mitgelieferten Software hebt Inhalte durch Markierungen hervor und fügt Grafikelemente wie Rechtecke und Kreise ein. Die Zeichnungen können anschließend digital abgespeichert und weiterverarbeitet werden. Mit Powerpoint arbeitet UPIC ebenfalls zusammen. Mit dem Bluetooth- Griffel können die Folien mit der integrierten Stiftfunktion beschriftet und gespeichert werden.

Whiteboard-Funktion bedarf der Nachbesserung

Natürlich schattet der Benutzer die Projektion ab, wenn er direkt vor der Leinwand mit dem Stift hantiert. Damit die Zuschauer etwas sehen, ist deshalb die Bedienung von der Seite aus notwendig. Auf Dauer kann diese Körperhaltung zu Ermüdungserscheinungen führen.

Alternativ bietet sich die Verwendung als abwischbare Tafel an. Zwei Marker liegen dem Paket bei. Sie sind jedoch nicht mit der Anoto-Technik ausgerüstet und übermitteln deshalb auch ihre Position nicht zum Rechner. An dieser Stelle sollte Anoto unbedingt nachbessern und einen Stift samt Marker entwickeln. Damit könnten zum Beispiel nach einer Präsentation oder nach einer Schulung gedruckte Handouts vom Tafelbild erstellt werden.

Die beiliegende Software läuft nur unter Windows XP und Vista. Preise nannten Plus Vision und seine Vertriebspartner bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,89€ (Vergleichspreis 49€)
  2. 1.349€ (Vergleichspreis 1.498€)
  3. (u. a. Avengers Endgame für 12,99€ (Blu-ray), Captain Marvel für 13,74€ (Blu-ray), Black...
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "POWERTECH20"- Bestpreis)

Schulhausmeester 18. Jun 2009

Gegen das AbschaTTen hilft beim Smartboard die Wahl der Rückprojektion. Durchsichtige...

Schulhausmeester 18. Jun 2009

Da schraubt unsereiner das Smartboard an die Wand oder den Beamer an den zusätzlich...

smalltalk 17. Jun 2009

Ein Smartboard ist etwas unhandlicher, wenn es den Raum wechseln soll. -> (Artikel) Wenn...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
    •  /