Abo
  • Services:

CleanSkinFX: Reine Haut auf Knopfdruck

Einfache Portraitverbesserung ohne Photoshop

Das kostenlose Programm CleanSkinFX entfernt Hautunreinheiten aus Portraitfotos. Im Gegensatz zu anderen Produkten ist CleanSkinFX allerdings kostenlos erhältlich und arbeitet als eigenständiges Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

CleanSkinFX besticht durch sein minimalistisches Interface. Der Anwender lädt das gewünschte Bild und muss danach einen Moment warten, bis das Bild bearbeitet wurde. Der Prozess dauert recht lang. Im Kurztest von Golem.de dauerte es mehr als eine Minute, ein Bild mit 14 Megapixeln zu berechnen.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Die eingebaute Lupe erlaubt erste Kontrolle der Retusche. Scrollt der Anwender, bewegt sich der Bildausschnitt im Originalbild leider nicht mit. Das Programmfenster ist zudem auf eine feste Größe festgelegt, so dass der Vorher- Nachhervergleich zum Geduldsspiel wird.

Die Checkbox "enhance pink" sorgt für eine ausgeglichenere Hautfarbe mit weniger roten Einflüssen. Für dunkle und schwarze Hauttypen wurde das Programm nicht optimiert und kann hier keine Bildverbesserung erzielen.

Poren, Haare und größere Pickel sowie Hautmale lässt CleanSkinFX weitgehend in Ruhe. Bei überblitzten Flächen, die bei der Portraitfotografie mit direktem Blitz schnell entstehen, versagt CleanSkinFX jedoch. Das Resultat wirkt an diesen Stellen eher wie Kunststoff und nicht wie menschliches Gewebe.

CleanSkinFX von Mediachance ist kostenlos und läuft ausschließlich unter Windows.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

c & c 18. Jun 2009

Ich hab mal einen Kurs über OS X besucht. Voller Erwartungen ging ich hin und wurde...

Muster Maxmann 17. Jun 2009

Ich habe es gerade mal Ausprobiert, das Ergebnis im Gesicht ist ordentlich. Leider hat...

Ainer v. Fielen 17. Jun 2009

Er hat halt die Klammer am Ende vergessen, einfach im Browser nachtragen und schon gehts.

UglySkin 17. Jun 2009

Verschmierte Backe und schrumpeliger Nasenflügel (rechte Seite, im Schatten). Das Bild...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /