Abo
  • Services:
Anzeige

CleanSkinFX: Reine Haut auf Knopfdruck

Einfache Portraitverbesserung ohne Photoshop

Das kostenlose Programm CleanSkinFX entfernt Hautunreinheiten aus Portraitfotos. Im Gegensatz zu anderen Produkten ist CleanSkinFX allerdings kostenlos erhältlich und arbeitet als eigenständiges Programm.

CleanSkinFX besticht durch sein minimalistisches Interface. Der Anwender lädt das gewünschte Bild und muss danach einen Moment warten, bis das Bild bearbeitet wurde. Der Prozess dauert recht lang. Im Kurztest von Golem.de dauerte es mehr als eine Minute, ein Bild mit 14 Megapixeln zu berechnen.

Anzeige

Die eingebaute Lupe erlaubt erste Kontrolle der Retusche. Scrollt der Anwender, bewegt sich der Bildausschnitt im Originalbild leider nicht mit. Das Programmfenster ist zudem auf eine feste Größe festgelegt, so dass der Vorher- Nachhervergleich zum Geduldsspiel wird.

Die Checkbox "enhance pink" sorgt für eine ausgeglichenere Hautfarbe mit weniger roten Einflüssen. Für dunkle und schwarze Hauttypen wurde das Programm nicht optimiert und kann hier keine Bildverbesserung erzielen.

Poren, Haare und größere Pickel sowie Hautmale lässt CleanSkinFX weitgehend in Ruhe. Bei überblitzten Flächen, die bei der Portraitfotografie mit direktem Blitz schnell entstehen, versagt CleanSkinFX jedoch. Das Resultat wirkt an diesen Stellen eher wie Kunststoff und nicht wie menschliches Gewebe.

CleanSkinFX von Mediachance ist kostenlos und läuft ausschließlich unter Windows.


eye home zur Startseite
c & c 18. Jun 2009

Ich hab mal einen Kurs über OS X besucht. Voller Erwartungen ging ich hin und wurde...

Muster Maxmann 17. Jun 2009

Ich habe es gerade mal Ausprobiert, das Ergebnis im Gesicht ist ordentlich. Leider hat...

Ainer v. Fielen 17. Jun 2009

Er hat halt die Klammer am Ende vergessen, einfach im Browser nachtragen und schon gehts.

UglySkin 17. Jun 2009

Verschmierte Backe und schrumpeliger Nasenflügel (rechte Seite, im Schatten). Das Bild...


Alleskostenlos.ch Blog / 19. Jun 2009

Reine Haut mit CleanSkinFX



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. OSRAM GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  2. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  3. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  4. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  5. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  6. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  7. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  8. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  9. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  10. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Fiese Preispolitik von Niu

    John2k | 12:05

  2. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    MrReset | 12:05

  3. Re: finger weg von parallels desktop!

    echtnet | 12:04

  4. Re: 80km Reichweite

    NWM | 12:04

  5. Re: Wo ist denn da der Sinn?

    Test_The_Rest | 12:04


  1. 12:05

  2. 12:00

  3. 11:52

  4. 11:27

  5. 11:03

  6. 10:48

  7. 10:00

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel