Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia 3710 fold - Klapphandy mit GPS-Empfänger

UMTS-Mobiltelefon mit 3,2-Megapixel-Kamera und neuer Bedienoberfläche

Parallel zur Vorstellung des E72 und des 5530 XpressMusic hat Nokia mit dem 3710 fold ein Klapphandy vorgestellt, das mit einem GPS-Empfänger und einer neuen Bedienoberfläche ausgestattet ist. Komfortfunktionen wie HSDPA und WLAN gibt es nicht.

Das S40-Mobiltelefon 3710 fold hat eine neue Bedienoberfläche erhalten. Das Besondere daran ist nach Angaben des Herstellers, dass die Einträge in den Menüs verringert wurden. Nur noch die wichtigen Funktionen sind darin integriert, so dass der Anwender die häufig benötigten Funktionen leichter findet. Ob sich dieser Ansatz negativ auf die Konfigurierbarkeit des Mobiltelefons auswirkt, ist nicht bekannt. Für die Fotoverwaltung gibt es eine neue Galerie, mit der sich Fotoalben und Diashows erstellen lassen.

Anzeige

Das Mobiltelefon besitzt neben einem Hauptdisplay auch ein zweites Display, das auf der Außenhülle sitzt und es erlaubt, Statusinformationen abzurufen, ohne den Klappmechanismus betätigen zu müssen. Wenn das Außendisplay nicht eingeschaltet ist, verschwindet es quasi im Gehäuse. Das TFT-Außendisplay liefert eine Auflösung von 128 x 160 Pixeln, während das Display im Innern auf eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln kommt und darauf bis zu 16 Millionen Farben anzeigt.

Mit der integrierten 3,2-Megapixel-Kamera lassen sich Fotos und Videos aufnehmen. Bei Aufnahmen in dunkler Umgebung kann das integrierte Fotolicht helfen, das Motiv aufzuhellen. Eine zweite VGA-Kamera ist ebenfalls im Mobiltelefon integriert, die vor allem für das Abhalten von Videokonferenzen gedacht ist.

Nokia Maps vorinstalliert

Der integrierte GPS-Empfänger mit A-GPS-Unterstützung kann für standortbasierte Funktionen verwendet werden. Vorinstalliert ist Nokia Maps, so dass sich Navigationsfunktionen auch ohne aktive Internetverbindung nutzen lassen. Für das betreffende Kartenmaterial ist der integrierte Speicher von 70 MByte allerdings ziemlich knapp. Leider unterstützt der integrierte Micro-SD-Card-Steckplatz nur Speicherkarten mit einer Kapazität von 8 GByte.

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen Bluetooth, ein UKW-Radio, ein Mediaplayer und eine 2,5-mm-Klinkenbuchse. Zumindest mit Adapter lassen sich dann auch beliebige Kopfhörer an dem Mobiltelefon betreiben.

Das UMTS-Mobiltelefon misst 89 x 47 x 15,2 mm und unterstützt neben allen vier GSM-Netzen GPRS und EDGE, aber kein HSDPA. Zudem ist das S40-Mobiltelefon nur mit einem XHTML-Browser ausgestattet, mit dem sich normale Webseiten nicht anzeigen lassen. Hier kann die Installation von Opera Mini für Abhilfe sorgen.

Mit Akku wiegt das Mobiltelefon 94 Gramm und mit einer Akkuladung kann der Besitzer im GSM-Betrieb lediglich 4 Stunden lang telefonieren. Im UMTS-Netz reicht der Akku sogar nur für eine Sprechdauer von 3 Stunden. Wie lange der Akku im Bereitschaftsmodus durchhält, hat Nokia bislang verschwiegen.

Bis zum vierten Quartal 2009 dauert es, bis Nokia das 3710 fold auf den Markt bringt. Ohne Vertrag soll es das Mobiltelefon dann für rund 170 Euro geben.


eye home zur Startseite
MartinP 17. Jun 2009

Ein GSM Modul haben wohl alle in Deutschland verkauften Handys Ein GPS Modul ist...

MartinP 16. Jun 2009

Hmm, damit die Akkus schneller leer sind! ???? Im Ernst, im Mobiltelefon und in der...

pool 16. Jun 2009

... wenn es zu viele hässlich finden, kaufen es zu wenige und Nokia wird sich bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 15,99€
  3. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  2. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  3. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  4. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Sharra | 02:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel