Abo
  • Services:
Anzeige

Hat SCO einen Käufer gefunden?

Neue Anhörung angesetzt

Im Konkursverfahren der SCO Group hat das Unternehmen angedeutet, einen Käufer gefunden zu haben. Über die Liquidierung des Unternehmens wurde daher noch nicht entschieden und stattdessen eine weitere Anhörung angesetzt.

Bei einer Anhörung am gestrigen 15. Juni 2009 sollte darüber entschieden werden, ob SCO aus dem Chapter 11 des Konkursverfahrens in das Chapter 7 überführt und damit liquidiert wird, berichtet die Prozessbeobachtungsseite Groklaw. In der Anhörung hat SCO angedeutet, einen Käufer gefunden zu haben. Der Richter setzte laut dem Bericht daraufhin eine neue Anhörung für den 27. Juli 2009 an.

Anzeige

Groklaw merkt an, dass ein Käufer nicht bedeutet, dass die Liquidierung abgewendet werden kann oder dass das Konkursgericht den Käufer akzeptiert. In jedem Fall hat SCO so jedoch für eine erneute Verzögerung des Verfahrens sorgen können. Es soll sich um die Firma Gulf Capital Partners handeln, die in SCO investieren möchte, um die Ansprüche der Gläubiger zu erfüllen, so dass SCO anschließend seine Prozesse fortsetzen kann. Der Vertrag sei Minuten vor der Anhörung zustande gekommen, schreibt der Salt Lake Tribune.

Derzeit befindet sich SCO im Gläubigerschutz nach Chapter 11 und hatte versucht, aus dem Konkursverfahren herauszukommen. SCO hat unter anderem Schulden bei Novell, nachdem Novell alle Rechte an Unix und UnixWare zugesprochen wurden. Novell hat daher Anspruch auf eine Umsatzbeteiligung an SCOs Unix-Geschäft. Daraufhin musste SCO Konkurs anmelden.

Zuletzt hatte die für SCO zuständige Treuhänderin vor Gericht die Liquidierung des Unternehmens beantragt. Eine Rehabilitierung des Unternehmens sei unwahrscheinlich, hieß es. Sollte dieser Antrag angenommen werden, erhalten die Gläubiger der SCO Group deren noch verbleibendes Kapital.


eye home zur Startseite
Presse 19. Sep 2009

Die Berliner Staatsanwaltschaft teilte mit, dass die Vollstreckung eingeleitet sei. Zuvor...

RalfM 16. Jun 2009

Ich denke MS muß sich in Zukunft warm anziehen. Deren Modell, unfertige Software...

schlaubo 16. Jun 2009

Er wird auch alt und ohne Buffalo Bill Gates... ist er auch nur ein unvollständiger...

eT 16. Jun 2009

Wann wird eigentlich die 'unendliche Geschichte' verfilmt? =;-o eT

Denkmalpfleger 16. Jun 2009

im Grunde kann man die Judikative auch gleich abschaffen, wenn auch noch die Pleiten von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Unity weiter nutzen

    quark2017 | 18:18

  2. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Opferwurst | 18:18

  3. Re: viel zu kleiner Akku

    marcelpape | 18:17

  4. Re: Leider verpennt

    lemmer | 18:17

  5. Die Frage wäre ja...

    urkel | 18:16


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel