Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Die Sims 3 - kreativ veredelt

Die Lebenssimulation geht am PC in die dritte Runde

Ist Sims 3 ein würdiger Nachfolger der verkaufsstarken Spieleserie am PC? Der Test zeigt, in welche Richtung sich die Lebenssimulation im dritten Anlauf entwickelt und wo Entwickler Maxis nachgebessert hat.

Die Marke Sims gibt es auf allen spieletauglichen Plattformen - egal ob Handhelds, Konsolen oder Mobiltelefonen. Das Herz und den Ursprung der Serie finden Spieler jedoch seither auf dem PC. Durch eine frei begeh- und erlebbare Kleinstadt bringt Entwickler Maxis die Sims 3 nun auf die nächste große Evolutionsstufe des von ihm begründeten Genres der Lebenssimulation.

Anzeige
 

In Sims 3 gibt es kein großes, übergeordnetes Ziel für den Spieler, das es zu erreichen gilt. Der Titel versteht sich, wie die Vorgänger auch, als Baukasten oder interaktives Aquarium. Die Spielwelt ist eine Kleinstadt. In ihr kontrolliert der Spieler einen oder mehrere Sims gleichzeitig oder gestaltet neue Grundstücke. Drei Dinge machen den Spaß der Serie aus:

Interaktionsmöglichkeiten

Zum einen sind das die endlosen Möglichkeiten zur Interaktion mit der Spielwelt und vom Computer gesteuerten Sims. Der Spieler kann mit seinen Figuren beispielsweise andere Sims anflirten, mit ihnen ausgehen, tratschen, spielen oder kochen - jederzeit. Nur wie diese darauf reagieren ist unklar.

Alle Sims weisen individuelle, menschliche Charaktermerkmale auf. Treffen sie aufeinander, hat das immer Folgen, im Guten wie im Schlechten. Als Opa im Park jungen Hüpfern in den Po zu kneifen dürfte ebenso zu einem Drama führen, wie der klassische Sex mit der Ex. Die Animationen der Sims sind dabei sehr ausdrucksstark und erinnern an Slapstick-Komödien. So kann eine Partie Sims 3 durchaus den Unterhaltungswert einer Soap-Opera im TV übersteigen - und der Spieler steckt mittendrin.

Spieletest: Die Sims 3 - kreativ veredelt 

eye home zur Startseite
copious 02. Jun 2010

Und warum ist das traurig? Bin ja nun auch nicht unbedingt ein Fan davon, aber das Spiel...

Schnuffel 18. Jun 2009

Das gibt es hier: http://www.abandonia.com/en/games/393/SimCity+Classic.html Du kannst es...

ljsjljd 18. Jun 2009

glaube auch da kommt nix mehr

Nolan ra Sinjaria 18. Jun 2009

:D

knusperkopf 18. Jun 2009

im video können die Figuren sprechen? Mir haben mehrere gesagt das es nicht geht, na dann...


Datenhirn / 18. Jun 2009

Sims 3 Profiler: Teste deine Freunde



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Prime Capital AG, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Unter dem Sand, The Neon Demon, Union Pacific)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsnetzwerk

    Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  2. Innogy

    Energieversorger macht Elektroautos und Hybride zur Pflicht

  3. Patentantrag

    Apple will iPhone ins Macbook stecken

  4. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  5. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  6. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  7. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  8. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  9. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  10. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Denen geht das A-Wasser

    AllDayPiano | 09:01

  2. Re: Nicht

    Kondratieff | 09:00

  3. Re: Na Gott sei Dank

    bombinho | 08:59

  4. Re: Früher...

    Muhaha | 08:57

  5. Re: Gab's doch schon! - Asus Padfone

    david_rieger | 08:57


  1. 08:31

  2. 07:22

  3. 07:11

  4. 18:26

  5. 18:18

  6. 18:08

  7. 17:39

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel