Abo
  • Services:

Für Macs: Kabel von Mini-DisplayPort auf DisplayPort

Derzeit nur in den USA bestellbar

Nachdem Apple seit Ende letzten Jahres Mini-DisplayPort-Lizenzen vergibt, wächst langsam das Angebot der noch fehlenden Verbindungen für den exotischen Mini-Displayport. Die fehlende Verbindung zum echten DisplayPort-Standard kann jetzt Circuit Assembly bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Mini-DisplayPort-auf-DisplayPort-Kabel bietet der US-Kabelspezialist die noch fehlende Verbindung von Apples Macs zu DisplayPort-fähigen Monitoren an. In Apples aktuellen Macbooks, Macbook Pros und in Desktoprechnern wie dem Mac Mini nutzt Apple den neuen, aber sonst wenig verbreiteten Mini-DisplayPort. Apple selbst bietet mit dem Cinema Display 24 einen Monitor an, der direkt mit den Signalen umgehen kann. Auch von Collins America gibt es Mini-DisplayPort-Monitore. Adapter für andere Monitoranschlüsse gibt es von Apple nur für VGA- und DVI-D-Eingänge.

Stellenmarkt
  1. arvato BERTELSMANN, Gütersloh
  2. Eckert & Ziegler Eurotope GmbH, Berlin

Ausgerechnet den DisplayPort-Standard unterstützt Apple somit nicht direkt und überlässt die Entwicklung entsprechender Kabel anderen, indem Mini-DisplayPort-Lizenzen kostenfrei vergeben werden. Die wenigen auf dem Markt befindlichen DisplayPort-Monitore lassen sich nun mit dem 2-Meter-Kabel von Circuit Assembly direkt und ohne Adapter an Macs anschließen.

Das Kabel kostet rund 15 US-Dollar, ist derzeit jedoch vergriffen. Wer längere Kabel braucht, kann sie ebenfalls bestellen, allerdings benötigen solche Sonderanfertigungen sechs Wochen Vorlaufzeit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

asdasdas 15. Jun 2009

Das ist Unsinn, ich habe die erste Generation des MacBook Air, da war noch kein...

Jorek 15. Jun 2009

Bei den Glossy-Displays hast du Recht, aber der Mini-Display-Port macht absolut Sinn, vor...

MacCa 15. Jun 2009

Sonst braucht das ja niemand ;-)

heinsch 15. Jun 2009

Pascal Programmierer? Die Antwort ist "Nein".

as (Golem.de) 15. Jun 2009

Hallo, huch... Das korrigiere ich gleich. Ein Bild kommt dann auch hinzu. Danke für den...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /