Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen mit Slimer

Kino-Klassiker erwacht auf PS3 zu neuem Leben

1984 befreiten Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis mit ihrer Geisterjäger-Agentur im Kinoklassiker Ghostbusters erstmals New York von übersinnlichen Spuk-Gestalten. Gut 25 Jahre später nehmen sie im gleichnamigen Playstation-3-Spiel ein neues Team-Mitglied auf - den Spieler.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer in jungen Jahren begeistert im Kinosessel saß, wird das Angebot gerne annehmen: Als namenloser Rookie darf der Spieler dem berühmten Ghostbusters-Team beitreten und fortan selbst auf Geisterjagd gehen. Besonders viel Persönlichkeit wird dem Neuling dabei nicht zugestanden; die Kohlen aus dem Feuer holen darf er, witzige Sprüche machen nicht. Dafür bliebe ihm aber auch kaum Zeit - wie im Leinwand-Vorbild quasseln Venkman (Bill Murray), Stantz (Dan Aykroyd) und Spengler (Harold Ramis) nahezu ununterbrochen. Meist übrigens auch äußerst unterhaltsam, schließlich stammen die Dialoge und die Story auch aus der Feder von Aykroyd und Ramis. Wer den Humor der Vorlage mag, wird also auch hier auf seine Kosten kommen.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen mit Slimer
  2. Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen mit Slimer

Inhaltlich erzählt das Spiel dabei eine komplett eigenständige Geschichte, die nach der Handlung der beiden Filme im Jahr 1991 stattfindet: Im Nationalmuseum passieren seltsame Dinge, New Yorks Innenstadt versinkt im Chaos, und Slimer - der sympathische grüne Hausgeist - sorgt natürlich ebenfalls einmal mehr für Ärger. Zu tun gibt es also genug, zunächst einmal gilt es allerdings, unter den spöttischen Sprüchen der Kollegen die Bedienung zu erlernen - und das braucht durchaus seine Zeit.

Um einen Geist einzufangen, sind mehrere Schritte notwendig: Zunächst muss der Bösewicht per Protonenstrahl anvisiert und unter Kontrolle gebracht werden; danach gilt es, seinen Fluchtbewegungen zu trotzen und ihn über einer Falle zu positionieren, bevor er per Knopfdruck eingesaugt und eingesammelt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen mit Slimer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


serenity river 13. Aug 2009

das spiel ist doch auch mit deutscher sprache, oder wie? ich tipp mal, golem.de wusste...

Darkowja 17. Jun 2009

Eine EU-Version ist doch auch geplant und soll zeitgleich mit der XBox-Version...

Darkowja 17. Jun 2009

Golem hat die Wii-Version eh totgeschwiegen. Dabei soll sie doch zeitgleich mit der XBox...

c & c 17. Jun 2009

*brüll* xD

al 16. Jun 2009

Manchmal gibt es merkwürdige Zufälle: Heute morgen lese ich diesen Thread, eigentlich um...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Offene Befehlssatzarchitektur: SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern
    Offene Befehlssatzarchitektur
    SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern

    Die Performance des noch namenlosen RISC-V-Kerns soll 50 Prozent über der des Vorgängers liegen, zudem gibt es die Option für 16-Core-Cluster.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /