Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen mit Slimer

Natürlich befinden sich noch weitere Ausrüstungsgegenstände im Repertoire der Geisterjäger, die nach und nach zum Einsatz kommen; mit gestiegener Erfahrung und zusätzlichen Erfolgen wird das eingesetzte Material auch immer mächtiger. Allerdings ist das auch nötig, denn schon auf dem mittleren der drei Schwierigkeitsgrade steigt das Niveau rasch an. Wer nicht schnell und gekonnt mit den Analog-Sticks umgeht, hat bei den Gefechten auf dem Times Square, in Hotels, auf Friedhöfen oder in Lagerhallen schlechte Karten.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (w/m/d) Schwerpunkt Microsoft Client, Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. IT-Specialist Operations (m/w/d)
    über Hays AG, Springe
Detailsuche

Leider schleicht sich trotz wechselnder Schauplätze, großer End- und Zwischengegner und witziger Dialoge schon nach den ersten Leveln eine gewisse Monotonie in den Spielablauf ein. Das beständige Geisterjagen und Einfangen wiederholt sich immer wieder auf dieselbe Art und Weise, zudem ist der Ablauf komplett linear. Immerhin kann die Technik überzeugen: Die virtuellen Geisterjäger sehen ihren Leinwandvorbildern äußerst ähnlich, die Szenerien sind größtenteils sehenswert, die komplett englische Sprachausgabe ist gelungen.

Ghostbusters erscheint am 24. Juni 2009 für die Playstation 3, kostet etwa 60 Euro und hat eine USK Freigabe ab 12 Jahren erhalten. Im Herbst sollen Umsetzungen für PC und Xbox360 folgen.

Fazit

Bekannte Charaktere, witzige Sprüche, Original-Musik - Fans der Filme kommen auf der PS3 über weite Strecken auf ihre Kosten. Mit etwas mehr Sorgfalt bei Steuerung und Leveldesign wäre aber durchaus mehr möglich gewesen. Ghostbusters ist ein unterhaltsames, aber über weite Strecken auch etwas monotones Action-Spiel geworden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen mit Slimer
  1.  
  2. 1
  3. 2


serenity river 13. Aug 2009

das spiel ist doch auch mit deutscher sprache, oder wie? ich tipp mal, golem.de wusste...

Darkowja 17. Jun 2009

Eine EU-Version ist doch auch geplant und soll zeitgleich mit der XBox-Version...

Darkowja 17. Jun 2009

Golem hat die Wii-Version eh totgeschwiegen. Dabei soll sie doch zeitgleich mit der XBox...

c & c 17. Jun 2009

*brüll* xD

al 16. Jun 2009

Manchmal gibt es merkwürdige Zufälle: Heute morgen lese ich diesen Thread, eigentlich um...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /