Abo
  • Services:

Weiterer DRAM-Hersteller streicht Arbeitsplätze

ProMOS entlässt 2.500 Beschäftigte

550 Jobs hat der DRAM-Produzent ProMOS Technologies in seinen Fabriken in Taiwan gestrichen. ProMOS leidet unter Geldknappheit und könnte nun vom staatlichen Dachkonzern Taiwan Memory Company gekauft werden. Die Branche hat die Talsohle der Krise offenbar noch nicht erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der taiwanische DRAM-Hersteller ProMOS Technologies hat 550 Arbeitsplätze in seinen beiden Werken im Central Taiwan Science Park (CTSP) abgebaut. 2.500 Beschäftigte sind dort weiter für ProMOS tätig. Einen entsprechenden Bericht der chinesischsprachigen Commercial Times hat Unternehmenssprecher Ben Tseng bestätigt. Der Arbeitsplatzabbau sei der anhaltenden Branchenkrise geschuldet, sagte er der Digitimes. ProMOS leidet unter schwindenden Bargeldreserven.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Raum Stuttgart
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

ProMOS, Taiwans kleinster DRAM-Produzent, ist in die Pläne der Regierung des Landes einbezogen, die mit der Bildung des Gemeinschaftsunternehmen Taiwan Memory Company (TMC) die lokalen DRAM-Hersteller retten will. Weitere Partner sind Nanya, Inotera, Powerchip Semiconductor, Rexchip Electronics und Winbond Electronics. Lokale Chiphersteller will TMC nun komplett übernehmen, sagte Woody T.J. Duh, Generaldirektor des Industrial Development Bureau, dem Wall Street Journal, ohne jedoch Namen zu nennen.

TMC bereitet auch seit einigen Monaten eine Partnerschaft mit dem japanischen Unternehmen Elpida Memory vor. Gegen eine Beteiligung von 10 Prozent, die laut dem gegenwärtigen Börsenkurs Elpidas 16,3 Milliarden Yen (120 Millionen Euro) kosten würde, liefern die Japaner Technologie und Patente nach Taiwan.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Kunden)
  2. (nur für Prime-Kunden)

Pingponguin 15. Jun 2009

Selber GEsiter!


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /