Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Lebensmittel für Browserdownloads

Microsoft spendet für IE-8-Downloads an gemeinnützige Organisation

Der Softwarehersteller Microsoft will den Sommer über für jeden aktuellen Internet Explorer, der von einer bestimmten Seite heruntergeladen wird, Geld spenden. Empfänger der Spenden ist eine Wohlfahrtsorganisation, die bedürftige Kinder in den USA mit Essen versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat eine gemeinnnützige Aktion um den Internet Explorer gestartet: Für jeden Internet Explorer 8, der von der Seite Browser For The Better heruntergeladen wird, spendet der Softwarehersteller 1,15 US-Dollar an die wohltätige Organisation Feeding America.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Die Aktion hat am 8. Juni 2009 begonnen und läuft noch bis zum 8. August 2009. Gezählt werden komplette Downloads, die von der Seite der Kampagne gestartet werden. Die Obergrenze der Spendenaktion liegt bei einer Summe von einer Million US-Dollar.

Für das Geld soll Essen für bedürftige Kindern in den USA gekauft werden. Laut Microsoft erhalten über 17 Millionen Schulkinder aus armen Familien das Essen in der Schule kostenlos oder zu einem reduzierten Preis. In den Sommerferien seien die Kinder jedoch von dieser Versorgung abgeschnitten. "In diesem Sommer leben Millionen Familien in den USA am Existenzminimum. Der Bedarf an Lebensmitteln ist höher, als er jahrzehntelang war", erklärte Feeding America-Chefin Vicki Escarra.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)

DasGna 17. Jun 2009

Ich lade gerade meinen 15. IE8 :)

Ein alter Bastard 17. Jun 2009

Wieso Gehässigkeit? Gerade die Firma Microsoft kann es sich doch leisten, schließlich...

Bibabuzzelmann 16. Jun 2009

spanther 16. Jun 2009

Wenn die Menschen also weiterhin so Kinder machen wie verrückt, werden sie noch weniger...

Jan678 15. Jun 2009

genau, und dann kommen die kleinen vögelchen und bringen die reiskörner zu den...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
    CO2-Emissionen und Lithium
    Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

    In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
    2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
    3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

      •  /