Abo
  • Services:

Microsoft: Lebensmittel für Browserdownloads

Microsoft spendet für IE-8-Downloads an gemeinnützige Organisation

Der Softwarehersteller Microsoft will den Sommer über für jeden aktuellen Internet Explorer, der von einer bestimmten Seite heruntergeladen wird, Geld spenden. Empfänger der Spenden ist eine Wohlfahrtsorganisation, die bedürftige Kinder in den USA mit Essen versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat eine gemeinnnützige Aktion um den Internet Explorer gestartet: Für jeden Internet Explorer 8, der von der Seite Browser For The Better heruntergeladen wird, spendet der Softwarehersteller 1,15 US-Dollar an die wohltätige Organisation Feeding America.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Die Aktion hat am 8. Juni 2009 begonnen und läuft noch bis zum 8. August 2009. Gezählt werden komplette Downloads, die von der Seite der Kampagne gestartet werden. Die Obergrenze der Spendenaktion liegt bei einer Summe von einer Million US-Dollar.

Für das Geld soll Essen für bedürftige Kindern in den USA gekauft werden. Laut Microsoft erhalten über 17 Millionen Schulkinder aus armen Familien das Essen in der Schule kostenlos oder zu einem reduzierten Preis. In den Sommerferien seien die Kinder jedoch von dieser Versorgung abgeschnitten. "In diesem Sommer leben Millionen Familien in den USA am Existenzminimum. Der Bedarf an Lebensmitteln ist höher, als er jahrzehntelang war", erklärte Feeding America-Chefin Vicki Escarra.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  2. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  3. 263,99€
  4. 44,98€ + USK-18-Versand

DasGna 17. Jun 2009

Ich lade gerade meinen 15. IE8 :)

Ein alter Bastard 17. Jun 2009

Wieso Gehässigkeit? Gerade die Firma Microsoft kann es sich doch leisten, schließlich...

Bibabuzzelmann 16. Jun 2009

spanther 16. Jun 2009

Wenn die Menschen also weiterhin so Kinder machen wie verrückt, werden sie noch weniger...

Jan678 15. Jun 2009

genau, und dann kommen die kleinen vögelchen und bringen die reiskörner zu den...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /