DVD-Versender Lovefilm steht zum Verkauf

Übernahme der Amazon-Beteiligungsfirma für 235 Millionen Euro möglich

Lovefilm, ein DVD-Versender, an dem Amazon der größte Anteilseigner ist, hat mehrere Übernahmeangebote erhalten. Das Management prüft nun den Verkauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Der britische Online-DVD- und Blu-ray-Verleiher steht laut einem Zeitungsbericht zum Verkauf. Die Investment Bank Jefferies prüft verschiedene Übernahmeangebote, berichtet die in London erscheinende Sonntagszeitung Times. Die Käufer sind bereit, 200 Millionen Pfund (235 Millionen Euro) zu zahlen, was den Eigner einen Gewinn von 14 Millionen Pfund (16,5 Millionen Euro) einbringen würde. Lovefilm hat bestätigt, mehrere Kaufangebote zu prüfen.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  2. Scrum Master (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
Detailsuche

Lovefilm wurde im Dezember 2003 vom Londoner Medienunternehmen Arts Alliance Media gegründet. Derzeit ist der Lovefilm-Onlineservice in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Norwegen und Schweden erhältlich. Ende Januar 2009 hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben 1 Millionen Kunden.

Im Februar 2008 lagerte Amazon seinen DVD-Verleih in Großbritannien und Deutschland an Lovefilm aus, der laut Informationen der Times 63 Millionen Pfund (74 Millionen Euro) bezahlte. Im Gegenzug wurde Amazon Europe mit 32 Prozent der größte Anteilseigner Lovefilms, das Unternehmen bewirbt seitdem intensiv die DVD-Verkaufsfilme des US-Konzerns. Lovefilm-Chef Simon Calver hält weitere 7 Prozent der Anteile. In Großbritannien deckt Lovefilm über die Hälfte des Verleihfilmmarktes ab. Ein Video-on-Demand-Dienst sei in Vorbereitung, hieß es weiter.

Anders als in Großbritannien hat Lovefilm Deutschland keine FSK-18-Filme im Programm.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Lovefilm hatte 2008 einen Umsatz von 73 Millionen Pfund (86 Millionen Euro). Für 2009 werden 100 Millionen Pfund (117,5 Millionen Euro) erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


whuahha 15. Jun 2009

auch wenns wohl keiner mehr sieht: Nächster Abbuchungstag: 8. Juli 2009 9,99...

stirea 15. Jun 2009

in das Schule könntest du auch mal wieder gehen.

Photoausleiher 15. Jun 2009

Jap, hat was.

IT-Flam0xor 15. Jun 2009

Dieser Beitrag war ernst gemeint: https://forum.golem.de/read.php?33096,1800632,1800683...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /