Abo
  • Services:

Kürzel-Suche für Apples Safari

Plug-In erlaubt schnellere Suche

Mit dem Plug-In Keywurl wird die Suche auf beliebigen Websites für Safari-Nutzer deutlich komfortabler. Die Adressleiste dient fortan als zentrale Anlaufstelle für Suchen. Nach der Einrichtung sucht "gm Safari" zum Beispiel auf Golem.de nach dem Begriff Safari.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox-Nutzer kennen die Suchfunktion mit Hilfe eigener Schlüsselwörter und Safari-Anwender vermissen diese nützliche Funktion. Das Plug-In Keywurl hebt das Manko zumindest für die Mac-Version von Safari auf.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Nach der Installation von Keywurl reicht ein Stichwort in der Adressleiste, sogar ein einzelner Buchstabe, um die Suche einer Website direkt anzusprechen, ohne sie vorher zu besuchen. Die Zuweisung der Kürzel ist dem Anwender überlassen. Keywurl ist mit einer Reihe vordefinierter Stichwörter ausgerüstet, die Google, Youtube, IMDB, Amazon und Flickr abfragen.

Einfache Einrichtung eigener Kürzel

Eigene Kürzel werden mit einem Rechtsklick auf ein beliebiges Text-Suchfeld einer Website angelegt. Das Kontextmenü wurde vom Plug-In um den Eintrag "Create Keyword" ergänzt. Keywurl fragt nur noch nach dem gewünschten Kürzel und kümmert sich um den Rest der Abfrageprozedur.

Mit Keywurl können Safari-Anwender deutlich schneller Suchen. Das Plug-In läuft unter Safari 3 und 4. Der Download ist kostenlos. Einen Installer bringt Keywurl leider nicht mit. Das Plug-In muss manuell nach Library/Application Support/SIMBL/Plugins kopiert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. 31,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 19,49€

Blair 02. Jul 2009

das ist falsch, denn damals musste man die gewünschte suche noch mittels ini-dateien...

lollozl 15. Jun 2009

ozlozlozlz

nkn 15. Jun 2009

was soll der m'st, jeden TAg das besonder feature, was man schon seit -ich glaube drei...

draco2111 15. Jun 2009

Und dann landest du bei imdb? Oder deiner lokalen Datenbank-Suche? Google ist besser als...

stpn 15. Jun 2009

kein text


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /