Abo
  • Services:
Anzeige

Finepix Z300: Fingerzeig statt Kameraauslöser

Finepix Z300 mit 10 Megapixeln Auflösung

Fujifim hat in Japan die Finepix Z300 vorgestellt - die erste Kamera des Herstellers, die mit einem Fingertipp auf den Touchscreen ein Foto macht. Der markierte Bereich wird automatisch scharf gestellt.

Die Fujifilm Finepix Z300 ist eine besonders kompakte Kamera. Hinter einem Schieberegler verbirgt sich ein 5fach-Zoom sowie ein CCD-Sensor mit 10 Megapixeln Auflösung. Die Brennweite des Objektivs gibt Fujifilm mit 36 bis 180 mm (KB) an. Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F3,9 und F4,7.

Der Sensor ist 1/2,33 Zoll groß und erreicht eine Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 1.600. Die Bilder aus der Kamera messen 3.648 x 2.736 Pixel. Um Verwackler zu reduzieren, ist der Sensor der Kamera beweglich aufgehängt. Er gleicht das Zittern des Fotografen durch Gegenbewegungen aus.

Anzeige

Das Display beherrscht die gesamte Rückseite der Kamera und ist drei Zoll groß. Bis auf die Zoomwippe und einen zweiten, mechanischen Auslöser sind die Bedienelemente nur noch elektronisch vorhanden. Dadurch sind sie nicht erfühlbar und erfordern die volle Konzentration des Fotografen, der jedesmal auf den Bildschirm schauen muss, um die Kameraeinstellungen zu verändern.

Fokussiert wird mit dem Finger

Das gewünschte Motiv wird mit dem Finger markiert, um es zu fotografieren. Der Autofokus stellt automatisch auf den gedrückten Bereich scharf. Diese Technik dürfte zu zahlreichen verwackelten Motiven führen, da es kaum möglich ist, die Kamera dabei besonders ruhig zu halten. Dabei dürfte die eingebaute Antiwackellösung schnell überfordert sein. Deshalb setzt Fujifilm auch nicht vollständig auf Elektronik, sondern bietet weiterhin einen normalen Zweitauslöser an.

Fujifilm Japan hat einige Beispielfotos aus der Kamera online gestellt, allerdings nur aus dem niedrigsten ISO-Bereich.

Die Fujifim Finepix Z300 nimmt neben Standbildern auch Videos im Format 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde im Format AVI/MJPEG auf. Der Akku ist äußerst schwach und nimmt nur 170 Bilder pro Ladung auf. Das Kameragehäuse wiegt leer 130 Gramm und misst 92 x 56,5 x 18,5 mm.

Die Fujifim Finepix Z300 wurde bislang nur für Japan angekündigt. Einen Preis nannte Fujifilm Japan noch nicht.


eye home zur Startseite
ad (Golem.de) 16. Jun 2009

Fujifilm hat seine Seitenstruktur überarbeitet. Nun stimmt der Link wieder. http...

Neh, neh, neh. 16. Jun 2009

Kein Wunder dass die alle pleite gehen. Das ist keine Kamera, das ist Verarsche.

huaaa 15. Jun 2009

ditto. dann kommt noch dieser schon im voraus für seine nutzlosigkeit bekannter akku...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. 19,99€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: OpenSuSE

    matzems | 05:49

  2. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    ML82 | 04:59

  3. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    maxule | 04:43

  4. Gute Wahl

    Ach | 04:38

  5. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    ML82 | 04:00


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel