Abo
  • Services:
Anzeige

Ausrüster: Bei LTE ist 1 GBit/s das Ziel

Mike Wang, Landeschef von Nokia Siemens Networks, hat hohe Erwartungen

Der Telekommunikationsausrüster Nokia Siemens Networks ermöglicht über seine Basisstationen der 4. Generation je nach Kundenwunsch WiMAX und LTE per Softwareupdate. Doch WiMAX-Stadtnetze, in denen eine Basisstation einen Umkreis von 75 km abdeckt, sind ein Mythos.

Das Joint-Venture Nokia Siemens Networks (NSN) bietet Mobilfunkbasisstationen, die je nach aufgespielter Software die Standards WiMAX und LTE beherrschen. Das sagte Mike Wang, Landeschef des Telekommunikationsausrüsters Nokia Siemens Networks (NSN) in Taiwan und Hongkong. "Die Hardware ist die gleiche, wir bieten dem Kunden dann die Auswahl an." Genannt werde dies "Multiradio Basisstation". Die Software für LTE werde im vierten Quartal 2009 fertig sein, sagte er Golem.de im Gespräch in Taipeh.

Anzeige

Verträge für ein WiMAX-Netz habe NSN bereits mit dem taiwanischen WiMAX-Netzbetreiber Global Mobile und für LTE mit dem japanischen Mobilfunkunternehmen NTT DoCoMo und in Singapur mit MobileOne geschlossen. "LTE und WiMAX werden koexistieren", sagte Wang.

Am 30. Juni 2009 soll in einer Livepräsentation in Taiwan LTE mit 70 MBit/s gezeigt werden. Es sei aber mehr möglich. Eine offizielle Obergrenze oder Zielvorgabe für den Funk der 4. Generation sei nicht festgelegt. "Das Ziel bei WiMAX und LTE ist aber 1 GBit/s, meine ich", sagt Wang.

WiMAX war einst angetreten, um mit einer Basisstation einen Umkreis von 50 bis 75 km abzudecken. Das ist jedoch ein theoretischer Wert, der nur in einer unbebauten Wüste erreicht wird. In einer Stadt benötigt jedes höhere Gebäude eine eigene WiMAX-Basisstation. Damit erfordert beispielsweise der Aufbau des WiMAX-Netzes von Global Mobile im Norden Taiwans 3.000 WiMAX-Basisstationen, was zusammen mit Aufbau- und Anschluss circa 240 Millionen US-Dollar verschlingt, bestätigte Wang die Aussagen der Firma. Die WiMAX-Basisstationen kauft NSN von Samsung aus Südkorea. Für LTE wären die Netzaufbaukosten die gleichen, sagte er.

Ausrüster: Bei LTE ist 1 GBit/s das Ziel 

eye home zur Startseite
jachso 24. Jun 2009

Dann hast Du da ja auch bestimmt Belege für, wa? preview punkt tinyurl punkt com/mj7yh4...

echodeck 12. Jun 2009

Jo weil das ja ein Hardware Problem ist das man nicht lösen kann ! Diese Netze sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Staatliche Feuerwehrschule Geretsried, Geretsried bei München
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Bundeskriminalamt, Berlin, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. 25,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 19:37

  2. 5 bis 7 Jahre Testphase

    Luu | 19:37

  3. Re: EU beschlossenen Regeln zur Netzneutralität

    redwolf | 19:37

  4. Re: Warum?

    thinksimple | 19:36

  5. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    Eop | 19:17


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel