Abo
  • Services:
Anzeige

Reiten in World of Warcraft ab Level 20

Blizzard ermöglicht niedrigstufigen Charakteren den Zugang zu Mounts

Billiger und früher: Blizzard will den Zugang zu Reit- und Flugtieren in World of Warcraft radikal vereinfachen. Mit dem nächsten großen Patch sollen die ersten Transportbiester schon ab Level 20 verfügbar sein - zu extrem günstigen Preisen.

Einer der größten Momente beim Leveln in World of Warcraft war lange Zeit der Aufstieg zu Stufe 40. Dann nämlich bekamen die meisten Spieler Zugang zu Reittieren, was die oft quälend langen Fußmärsche durch die Onlinewelt deutlich beschleunigte. Dann senkte Blizzard die Mindeststufe auf 30, jetzt steht wieder eine Änderung bevor: Ab dem nächsten großen Update sollen die ersten Mounts ab Stufe 20 verfügbar sein und nur noch günstige 1 Gold für das Tier selbst, sowie 4 Gold für die nötige Ausbildung kosten - gegenüber früheren Preisen geradezu Schnäppchen.

Anzeige
 

Spieler erhalten künftig eine Ingame-Mail, sobald sie eine neue Stufe bei den Mounts ausbauen können. Außerdem soll sich die Beschwörungszeit aller Reittiere halbieren - statt 3 dauert das künftig nur noch 1,5 Sekunden. Auch einige der weiteren Reit- und Flugtiervoraussetzungen senkt Blizzard. Die Ankündigung hat ein Blizzard-Mitarbeiter namens Zarhym im US-Forum des Spiels veröffentlicht. Mit dem nächsten größeren Update ist mutmaßlich Version 3.2 des Spiels gemeint; einen Veröffentlichungstermin dafür nennen die Entwickler noch nicht.

Blizzard verfolgt seit längerem die Strategie, Spielern den Weg in höhere Levels zu erleichtern und ihn zu beschleunigen. Das soll zum einen Vorwürfe entkräften, WoW sei ein Zeitfresser und führe zu Onlinespielesucht. Zum anderen sorgen die Entwickler so für ständig frischen Spielernachschub im Endspiel. Außerdem sind in vielen Gebieten mit der Ausrichtung auf niedriglevelige Charaktere inzwischen so gut wie keine echten Menschen mehr anzutreffen - das Spielen dort macht wenig Spaß und Gefährten für Quests sind kaum zu finden.


eye home zur Startseite
anderes Prinzip 04. Aug 2009

RL hat ein ganz anderes Spielprinzip. Man sammelt keine EP, sondern man Levelt...

carwrapper 30. Jun 2009

und du solltest mal deinen humor leveln 8)

Nolan ra Sinjaria 15. Jun 2009

problem bei den BGs ist halt einfach die extrem geringe Anzahl von Karten und Spielmodi...

No 15. Jun 2009

Nein.

Nolan ra Sinjaria 15. Jun 2009

Abels Bruder!


Mattis World of Warcraft Blog / 16. Jun 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 10:00

  2. Re: 1700 ¤ = 170 mal ....

    M.P. | 09:57

  3. Re: Nach Jahrzehten des Ausgeliefertseins...

    snodo | 09:56

  4. Re: Katastrophale UX

    DeathMD | 09:55

  5. Passende Antwort dazu: LOL

    ckerazor | 09:54


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel