Abo
  • Services:

Jon Rubinstein wird neuer Palm-Chef

Ed Colligan tritt zurück und verlässt das Unternehmen

Ein paar Tage nach dem Marktstart des Palm Pre in den USA bekommt der Smartphone-Hersteller einen neuen Chef. Der bisherige Entwicklungsleiter und ehemalige Apple-Manager Jon Rubinstein wurde zum CEO bestimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit zwei Jahren ist Jon Rubinstein bei Palm als Entwicklungsleiter tätig und für das neue WebOS-Smartphone Pre verantwortlich. Zudem ist er der Chairman des Unternehmens und behält diese Position auch als CEO bei. Der frühere Apple-Manager gilt als Erfinder des iPod und hat Apple damit einen großen Erfolg beschert. Nun soll Rubinstein Palm als CEO vorantreiben und die Chefposition am 12. Juni 2009 einnehmen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede

Damit löst Rubinstein Ed Colligan ab, der den neuen Palm-Chef in das Unternehmen geholt hatte. Seit 1993 ist Colligan in unterschiedlichen Führungspositionen bei Palm und zwischendurch bei Handspring tätig gewesen. Unter anderem war er Senior Vice President für die Wireless-Abteilung bei Palm, bevor er auf den Chefsessel vorrückte. Ed Colligan will Palm verlassen und nach einer Auszeit zu Palms Investor Elevation Partners wechseln.

 

"Ich freue mich sehr, diese erweiterte Funktion bei Palm zu übernehmen", erklärte Jon Rubinstein. "Ed Colligan und ich haben die vergangenen zwei Jahre sehr hart gearbeitet und ich danke ihm sehr für seine Hilfe, das Unternehmen zurück auf Erfolgskurs zu bringen." Rubinstein zeigte sich zuversichtlich, dass WebOS dem Unternehmen mehr als zehn Jahre an Innovationen bescheren wird. Der neue Chef will das bestehende Wachstum des Unternehmens fortsetzen.

"Ich bin sehr stolz auf das, was Palm bis heute erreicht hat", ergänzte Ed Colligan. "Wir haben zwei bedeutende Produktkategorien mitbegründet und ich glaube, wir sind gerade dabei, den Standard für das mobile Internet zu definieren."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

humppa 11. Jun 2009

Made my day :D

marciphone 11. Jun 2009

Richtig "scheint". Nicht immer ist das bessere auch das erfolgreichere.

blub am donnerstag 11. Jun 2009

Sondern könnte auch bald konventionelle Messer ganz ersetzen. http://vimeo.com/4990760?pg...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /