Abo
  • Services:
Anzeige

Jon Rubinstein wird neuer Palm-Chef

Ed Colligan tritt zurück und verlässt das Unternehmen

Ein paar Tage nach dem Marktstart des Palm Pre in den USA bekommt der Smartphone-Hersteller einen neuen Chef. Der bisherige Entwicklungsleiter und ehemalige Apple-Manager Jon Rubinstein wurde zum CEO bestimmt.

Seit zwei Jahren ist Jon Rubinstein bei Palm als Entwicklungsleiter tätig und für das neue WebOS-Smartphone Pre verantwortlich. Zudem ist er der Chairman des Unternehmens und behält diese Position auch als CEO bei. Der frühere Apple-Manager gilt als Erfinder des iPod und hat Apple damit einen großen Erfolg beschert. Nun soll Rubinstein Palm als CEO vorantreiben und die Chefposition am 12. Juni 2009 einnehmen.

Anzeige

Damit löst Rubinstein Ed Colligan ab, der den neuen Palm-Chef in das Unternehmen geholt hatte. Seit 1993 ist Colligan in unterschiedlichen Führungspositionen bei Palm und zwischendurch bei Handspring tätig gewesen. Unter anderem war er Senior Vice President für die Wireless-Abteilung bei Palm, bevor er auf den Chefsessel vorrückte. Ed Colligan will Palm verlassen und nach einer Auszeit zu Palms Investor Elevation Partners wechseln.

 

"Ich freue mich sehr, diese erweiterte Funktion bei Palm zu übernehmen", erklärte Jon Rubinstein. "Ed Colligan und ich haben die vergangenen zwei Jahre sehr hart gearbeitet und ich danke ihm sehr für seine Hilfe, das Unternehmen zurück auf Erfolgskurs zu bringen." Rubinstein zeigte sich zuversichtlich, dass WebOS dem Unternehmen mehr als zehn Jahre an Innovationen bescheren wird. Der neue Chef will das bestehende Wachstum des Unternehmens fortsetzen.

"Ich bin sehr stolz auf das, was Palm bis heute erreicht hat", ergänzte Ed Colligan. "Wir haben zwei bedeutende Produktkategorien mitbegründet und ich glaube, wir sind gerade dabei, den Standard für das mobile Internet zu definieren."


eye home zur Startseite
humppa 11. Jun 2009

Made my day :D

marciphone 11. Jun 2009

Richtig "scheint". Nicht immer ist das bessere auch das erfolgreichere.

blub am donnerstag 11. Jun 2009

Sondern könnte auch bald konventionelle Messer ganz ersetzen. http://vimeo.com/4990760?pg...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Surecomp DOS GmbH, Hamburg
  2. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 10,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Librem 5 KDE unterstützt freies Smartphone mit Plasma-Oberfläche

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Re: Also 200 Meter weit kann ich auch Brüllen

    Anonymouse | 13:55

  2. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    a user | 13:54

  3. Re: Wenn es denn funktioniert....

    knoxxi | 13:54

  4. 3 Ergänzungen bzw. Erwähnungen

    spambox | 13:53

  5. Re: minimum i7 = denuvo?

    quineloe | 13:50


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel