Abo
  • Services:

Jon Rubinstein wird neuer Palm-Chef

Ed Colligan tritt zurück und verlässt das Unternehmen

Ein paar Tage nach dem Marktstart des Palm Pre in den USA bekommt der Smartphone-Hersteller einen neuen Chef. Der bisherige Entwicklungsleiter und ehemalige Apple-Manager Jon Rubinstein wurde zum CEO bestimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit zwei Jahren ist Jon Rubinstein bei Palm als Entwicklungsleiter tätig und für das neue WebOS-Smartphone Pre verantwortlich. Zudem ist er der Chairman des Unternehmens und behält diese Position auch als CEO bei. Der frühere Apple-Manager gilt als Erfinder des iPod und hat Apple damit einen großen Erfolg beschert. Nun soll Rubinstein Palm als CEO vorantreiben und die Chefposition am 12. Juni 2009 einnehmen.

Stellenmarkt
  1. RuP Vertriebs GmbH, Rödermark
  2. IDS GmbH, Ettlingen

Damit löst Rubinstein Ed Colligan ab, der den neuen Palm-Chef in das Unternehmen geholt hatte. Seit 1993 ist Colligan in unterschiedlichen Führungspositionen bei Palm und zwischendurch bei Handspring tätig gewesen. Unter anderem war er Senior Vice President für die Wireless-Abteilung bei Palm, bevor er auf den Chefsessel vorrückte. Ed Colligan will Palm verlassen und nach einer Auszeit zu Palms Investor Elevation Partners wechseln.

 

"Ich freue mich sehr, diese erweiterte Funktion bei Palm zu übernehmen", erklärte Jon Rubinstein. "Ed Colligan und ich haben die vergangenen zwei Jahre sehr hart gearbeitet und ich danke ihm sehr für seine Hilfe, das Unternehmen zurück auf Erfolgskurs zu bringen." Rubinstein zeigte sich zuversichtlich, dass WebOS dem Unternehmen mehr als zehn Jahre an Innovationen bescheren wird. Der neue Chef will das bestehende Wachstum des Unternehmens fortsetzen.

"Ich bin sehr stolz auf das, was Palm bis heute erreicht hat", ergänzte Ed Colligan. "Wir haben zwei bedeutende Produktkategorien mitbegründet und ich glaube, wir sind gerade dabei, den Standard für das mobile Internet zu definieren."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand
  4. (-80%) 3,99€

humppa 11. Jun 2009

Made my day :D

marciphone 11. Jun 2009

Richtig "scheint". Nicht immer ist das bessere auch das erfolgreichere.

blub am donnerstag 11. Jun 2009

Sondern könnte auch bald konventionelle Messer ganz ersetzen. http://vimeo.com/4990760?pg...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /