Gerücht: Onlinerollenspiel in Welt von Neverwinter Nights?

Cryptic Studios arbeiten angeblich an Fantasy-MMORPG

In der Branche wird schon länger gemunkelt, jetzt wird es wohl konkreter: Angeblich hat das Entwicklerteam Cryptic Studios mit der Arbeit an einem Onlinerollenspiel in der Fantasywelt von Neverwinter Nights begonnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Angeblich arbeitet das zu Atari gehörende Entwicklerteam Cryptic Studios an einem Onlinerollenspiel auf Basis von Neverwinter Nights. Neverwinter Nights ist ein Rollenspiel mit einer Solokampange und starken Multiplayer- und Community-Elementen, das Entwickler Bioware 2002 über den Publisher Atari veröffentlicht hat. Es basiert auf der dritten Ausgabe des "Dungeons & Dragons"-Regelwerks. 2006 folgte ein von Obsidian Entertainment produzierter zweiter Teil, außerdem gibt es eine Handvoll Add-ons.

Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
Detailsuche

Cryptic Studios arbeitet derzeit offiziell an zwei Onlinerollenspielen. Champions Online basiert auf dem Pen-and-Paper-Rollenspiel Champions und soll im Herbst 2009 fertig werden. Außerdem produziert das Team Star Trek Online, das nach aktuellem Stand 2010 erscheint. Cryptic gehört seit Ende 2008 zu Infogrames, der Muttergesellschaft von Atari.

Ein kleines Problem müsste der Publisher allerdings gelöst haben: Die Marke Neverwinter Nights gehört Infogrames nicht allein, sondern gemeinsam mit Electronic Arts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dumbo 15. Jun 2009

NeverWinterNights 2 fand ich einfach nur mieß (wenn man mal Grafikvergleich außen vor lä...

Nemo 15. Jun 2009

Ich gehe mal davon aus daß du mit "Dargonlane" Dragonlance meinst :D Ja das würde ich...

blub 10. Jun 2009

Seit wieviel Uhr denn genau?

TheTank 10. Jun 2009

Auch das Spiel wo viele sicherlich gar nicht so weit kamen da es weder eine 'echte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /