Abo
  • Services:

Arcor bietet SDSL mit bis zu 20 MBit/s

SDSL-Anschlüsse im gesamten Arcor-Ausbaugebiet verfügbar

Die Vodafone-Tochter Arcor bietet ab sofort deutschlandweit symmetrische DSL-Anschlüsse mit 15 und 20 MBit/s an. Die Angebote richten sich an Geschäftskunden, denen Arcor damit Bandbreiten zwischen 2 und 20 MBit/s Verfügung stellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Arcors SDSL-Bandbreitenstaffelung umfasst sieben Übertragungsgeschwindigkeiten: 2, 4, 6, 8, 10, 15 und 20 MBit/s. Sie werden im Rahmen der Lösung "Arcor-Business DSL profi" vertrieben und sind ab sofort im Arcor-Ausbaugebiet erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Dabei realisiert Arcor die Anschlüsse über das eigene Netz und stellt seinen Kunden kostenfrei 8 IP-Adressen sowie einen IP-Monitor zur Überwachung der Leitungsauslastung zur Verfügung. Für einmalig 99 Euro gibt es bis zu 64 feste IP-Adressen.

Arcor garantiert, dass die Anschlüsse zu 98,5 Prozent verfügbar sind und dass Störungen innerhalb von 12 Stunden behoben werden. Mit dem Zusatzpaket Classic Express für 9,95 Euro monatlich lässt sich das auf 8 Stunden reduzieren.

Die Preise für die SDSL-Anschlüsse beginnen bei 99 Euro (netto) monatlich für 2 MBit/s mit einem Volumentarif und 139 Euro (netto). Für 10 Mbit/s berechnet Arcor inklusive Flatrate 699 Euro im Monat, bei 15 MBit/s sind es 849 Euro und bei 20 MBit/s werden 999 Euro fällig. Hinzu kommt eine einmalige Anschlussgebühr die je nach Laufzeit zwischen 0 Euro bei 36 Monaten und 249 Euro bei 12 Monaten liegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Vollhorst 10. Jun 2009

Was ist los? Ich meinte ein Multimeter. http://de.wikipedia.org/wiki/Multimeter

Max Baehring FFM 10. Jun 2009

Unter der Voraussetzung die Windrichtung wäre unberechenbar!

öy 10. Jun 2009

Der hammer. Ich würde sehr gerne als Privatkunde SDSL wieder haben. Jetzt wo QSChome weg...

Bauert Horst 10. Jun 2009

D.h. die Leitung darf 5,475 Tage im Jahr komplett stillstehen ohne dass ich meckern darf...

Linguist 10. Jun 2009

Was dieses komische Geflenne hier immer soll, wenn von Produkten gesprochen wird, die...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /