• IT-Karriere:
  • Services:

Kabel BW setzt auf Pay- und Free-HDTV

Ausbau des HDTV-Angebots für 2009 angekündigt

Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW will 2009 ein neuen Pay-HDTV-Angebot starten. Auch das Angebot an kostenlos zu empfangendem hochauflösendem Fernsehen soll ausgebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit können Kunden von Kabel BW sieben HDTV-Sender empfangen. Zum Pay-HDTV zählen Premiere HD und Discovery HD, das unverschlüsselte Free-HDTV-Angebot umfasst Anixe HD, Luxe HD, HD Campus TV, Euro1080/HD und Deluxe Lounge HD. Nun hat Kabel-BW-Produktmanger Stefan Beberweil angekündigt, dass das Unternehmen sich in Gesprächen mit "allen relevanten Sender-Partnern" befinde.

"Im Premium-Segment werden wir noch in diesem Jahr ein HDTV-Paket starten und das Free-HDTV-Angebot kontinuierlich ausbauen", so Beberweil. Geplante TV- und Video-On-Demand-Dienste sollen ebenfalls HD-Angebote enthalten. Sein Kabelnetz hat der Betreiber des Fernseh- und Rundfunknetzes in Baden-Württemberg mittlerweile zu 99 Prozent modernisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 27,99€
  3. 6,60€

max.100mbitmann 16. Jul 2009

Absolute Zustimmung auch von hier! Grüße sagen 100mbit :P

mhhh 10. Jun 2009

das ist auch egal, weil spätestens ab diesem jahr angefangen und nächstes jahr...

Tantalus 10. Jun 2009

Sozusagen Ghost-Thinker. :-P Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  2. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  3. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder

    •  /