Abo
  • IT-Karriere:

Novell plant Open-Source-App-Store

Angebot soll in Netbook-Linux integriert werden

Novell will einen App Store für Open-Source-Anwendungen starten. Der soll in das auf Moblin basierende Suse-Netbook-Linux integriert werden. Anwender sollen so einfacher an neue Programme gelangen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der App Store soll laut einem Bericht von PC Pro UK in die Suse-Linux-Edition für Netbooks integriert werden. Das Ziel dabei ist, vor allem Linux-Einsteigern den Zugriff auf die Masse an freier Software zu erleichtern. So könnten Anwender ihr System leicht an ihre Bedürfnisse anpassen. Durch die Installation mit einem Klick können unerfahrene Linux-Nutzer schnell neue Software einrichten.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. über experteer GmbH, Sindelfingen

Die Idee ist freilich nicht neu. Neben den derzeit populären App Stores, vor allem bei Smartphones, gibt es für Linux schon seit Jahren das Click-and-Run-System (CNR). Ursprünglich von Linspire entwickelt, gehört es seit der Übernahme von Linspire 2008 zu Xandros. Derzeit ist es etwa im Schnellstartsystem Presto integriert. Distributionsübergreifend hat sich das System nie durchgesetzt. Anders als bei CNR will Novell jedoch nur kostenlose Anwendungen über den App Store anbieten.

Novell arbeitet an einer auf dem Netbook-Linux Moblin basierenden OpenSuse-Variante. Eine Vorabversion ist bereits als Download verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

csdjgnkrjifdng 11. Jun 2009

Ubuntu installiert Mono standardmäßig. openSUSE tut das (zumindest in der KDE-Fassung) nicht.

Mein Senf 10. Jun 2009

Das nennt sich doch freshmeat.

rbugar 10. Jun 2009

Wie meinen?

DeMonToll 10. Jun 2009

Naja... Open Source bedeutet nicht zwangsläufig das es kostenlos ist. Denn es bedeutet...

nepumuk 10. Jun 2009

Achne, Ubuntu wars. Nennt sich apturl und ist auch eine "1-Klick" Installation von...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /