Abo
  • Services:

Firefox 3.5 - die Neuerungen im Detail

Farbmanagement durch ICC-Profile

Die Version 3.5 erlaubt ein Farbmanagement durch die Unterstützung von ICC-Profilen. Die Funktion ist bei 3.5 von Hause aus eingeschaltet. ICC-Profile (International Color Consortium) wurden zwar schon im Firefox 3 unterstützt, doch die Funktion war deaktiviert. Mit ihnen sollen Farben so dargestellt werden, wie sie tatsächlich gemeint waren.

Webapplikationen mit Mausgesten steuern

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Mausgesten stellt Firefox 3.5 spezielle DOM-Ereignisse zur Verfügung, so dass Webentwickler darauf reagieren können. Dabei werden einfache Gesten wie das Wischen mit dem Finger nach links, rechts, oben und unten ebenso unterstützt wie Gesten zum Vergrößern und Verkleinern sowie Rotieren.

Ajax aus unterschiedlichen Quellen

Innerhalb von Skripten war das Laden von Ressourcen von anderen Quellen als der Domain des Skriptes bislang aus Sicherheitsgründen nur auf Umwegen möglich. In Firefox 3.5 wurden nun die Empfehlungen zu "Access Control for Cross-Site Requests" der WHAT WG umgesetzt, so dass Aufrufe über XMLHttpRequest auch über Domaingrenzen möglich sind (HTTP Access Control), sofern der jeweilige Server dies erlaubt. Wer Ressourcen in dieser Art und Weise nutzen darf, kann in den HTTP-Headern festgelegt werden, wobei sich Firefox 3.5 an diese Vorgaben hält.

Zudem unterstützt Firefox 3.5 die Überwachung von XMLHttpRequest-Datenübertragungen und stellt dazu diverse Event-Handler zur Verfügung.

Firefox 3.5 fertig

Mittlerweile steht Firefox 3.5 unter mozilla.com zum Download bereit..

 Firefox 3.5 - die Neuerungen im Detail
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Yvonne_B 28. Sep 2009

http://www.browser1.de/browser-forum/firefox/firefox-allgemein/2459-nach-firefox-update-3...

TomTom 15. Aug 2009

Hi, ich habe auch FF3.5, aber wenn ich einen neue Tab erzeuge habe ich keine weitern...

tom599 14. Aug 2009

naja, mittlerweile haben eine Pluginprogrammierer ja nachgelegt. Am Anfang war an ein...

wuff 19. Jul 2009

ich auch!!!!! verdammt! hab drag to go und drag it (addons) installiert. daran kann es...

Andreas Gernot 05. Jul 2009

Danke für die Info! Dann werd ichs auch mal ausprobieren. Viele Grüße Andreas


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /