Abo
  • Services:
Anzeige

Nokias N97 kommt am 1. Juli in den Handel

Symbian-Smartphone mit Touchscreen, QWERTZ-Tastatur und 32 GByte

Fast hätte es Nokia geschafft, das N97 auch in Deutschland wie versprochen im ersten Halbjahr 2009 auf den Markt zu bringen. Hierzulande kommt das neue Topprodukt ab 1. Juli 2009 in die Regale, erklärte Nokia auf Nachfrage. Nur in vier deutschen Städten gibt es das N97 für einen Tag bereits vorher zu kaufen.

Das N97 wird über einen Touchscreen bedient und besitzt eine Minitastatur, mit der es sich leichter tippen lässt als über eine Bildschirmtastatur. Die Tastatur ist unter dem Display verborgen und kann bei Bedarf ausgeklappt werden, so dass sich das Gerät auch gut für den beruflichen Einsatz eignet. Das fehlte den bisherigen S60-Smartphones mit Touchscreen von Nokia.

Anzeige
 

Zu den weiteren Leistungsdaten des N97 gehören HSDPA- und WLAN-Unterstützung, ein integrierter GPS-Empfänger sowie Nokia Maps 2.0 samt Kompassfunktion und 32 GByte interner Speicher. Über einen Micro-SD-Card-Steckplatz können bis zu 16 GByte an weiteren Daten mitgeführt werden. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 5-Megapixel-Kamera mit einem Carl-Zeiss-Objektiv und Fotolicht zur Verfügung.

Als erstes Symbian-Smartphone von Nokia erhält das N97 eine beliebig anpassbare Widget-Oberfläche. Die Reihenfolge und Auswahl der Widgets kann verändert werden. Das erlaubt dem Anwender, alle wichtigen Funktionen über den Startbildschirm zu erreichen.

Mit dem Marktstart des N97 soll auch der Ovi Store in Deutschland den Betastatus verlassen. Ovi Store steht bereits für eine Vielzahl von Mobiltelefonen von Nokia zur Verfügung, aber noch funktioniert nicht alles einwandfrei. Bis zum 1. Juli 2009 sollen alle Probleme beseitigt sein. Noch im Laufe des Jahres soll der Ovi Store auch eine Community-Funktion erhalten. Dann erhält der Nutzer Programmempfehlungen von Freunden und Bekannten. Dadurch soll die Nutzung des Software-Portals weiter erleichtert werden.

Ab 1. Juli 2009 wird das Nokia N97 in den Farben schwarz und weiß zum Preis von 650 Euro ohne Vertrag verfügbar sein. Bereits am 18. Juni 2009 verkaufen die vier Nokia-Stores in Hamburg, Hannover, Köln und Stuttgart das neue Topprodukt ab jeweils 17:00 Uhr. Das Mobiltelefon kann unter anderem über Nokias Onlineshop vorbestellt werden. Aber auch bei verschiedenen Händlern kann eine Vorbestellung getätigt werden und teilweise gibt es das Mobiltelefon dort schon zu einem günstigeren Preis von unter 600 Euro.


eye home zur Startseite
Amen 26. Nov 2009

Da sagts Du was! Die Kameraabdeckung bzw der "Staubfänger" verkratzt die Linse - man darf...

derGast 12. Jun 2009

Naja - bei DUAL Sim hat jeder Hersteller das Problem, dass die Provider es nicht so gerne...

Bouncy 10. Jun 2009

klingt als wären deine postfächer voll. mms/email verbraten gerne ungefragt den internen...

sno 10. Jun 2009

Twitter?? Ist auch ein anderes Publikum!! Tipp: Man muß nicht jedem Trend nachlaufen! :-)

Deppenklatscher 09. Jun 2009

Noch nie gesehen, noch nie verwendet und Nokia wurde schon vorher für sein grausiges OS...


Penzweb.de / 15. Jun 2009

Pierre Markuse / 09. Jun 2009

Nokia N97



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 699€
  3. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: No tux, no bucks

    exxo | 07:30

  2. Re: kein Problem

    Silent_GSG9 | 07:29

  3. Re: Ich weiß wo das Problem liegt

    Rail | 07:22

  4. Re: Egal

    foho | 07:17

  5. Das wahre Ende

    Tweak90 | 07:15


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel