Abo
  • IT-Karriere:

Nokias N97 kommt am 1. Juli in den Handel

Symbian-Smartphone mit Touchscreen, QWERTZ-Tastatur und 32 GByte

Fast hätte es Nokia geschafft, das N97 auch in Deutschland wie versprochen im ersten Halbjahr 2009 auf den Markt zu bringen. Hierzulande kommt das neue Topprodukt ab 1. Juli 2009 in die Regale, erklärte Nokia auf Nachfrage. Nur in vier deutschen Städten gibt es das N97 für einen Tag bereits vorher zu kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das N97 wird über einen Touchscreen bedient und besitzt eine Minitastatur, mit der es sich leichter tippen lässt als über eine Bildschirmtastatur. Die Tastatur ist unter dem Display verborgen und kann bei Bedarf ausgeklappt werden, so dass sich das Gerät auch gut für den beruflichen Einsatz eignet. Das fehlte den bisherigen S60-Smartphones mit Touchscreen von Nokia.

 

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Zu den weiteren Leistungsdaten des N97 gehören HSDPA- und WLAN-Unterstützung, ein integrierter GPS-Empfänger sowie Nokia Maps 2.0 samt Kompassfunktion und 32 GByte interner Speicher. Über einen Micro-SD-Card-Steckplatz können bis zu 16 GByte an weiteren Daten mitgeführt werden. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 5-Megapixel-Kamera mit einem Carl-Zeiss-Objektiv und Fotolicht zur Verfügung.

Als erstes Symbian-Smartphone von Nokia erhält das N97 eine beliebig anpassbare Widget-Oberfläche. Die Reihenfolge und Auswahl der Widgets kann verändert werden. Das erlaubt dem Anwender, alle wichtigen Funktionen über den Startbildschirm zu erreichen.

Mit dem Marktstart des N97 soll auch der Ovi Store in Deutschland den Betastatus verlassen. Ovi Store steht bereits für eine Vielzahl von Mobiltelefonen von Nokia zur Verfügung, aber noch funktioniert nicht alles einwandfrei. Bis zum 1. Juli 2009 sollen alle Probleme beseitigt sein. Noch im Laufe des Jahres soll der Ovi Store auch eine Community-Funktion erhalten. Dann erhält der Nutzer Programmempfehlungen von Freunden und Bekannten. Dadurch soll die Nutzung des Software-Portals weiter erleichtert werden.

Ab 1. Juli 2009 wird das Nokia N97 in den Farben schwarz und weiß zum Preis von 650 Euro ohne Vertrag verfügbar sein. Bereits am 18. Juni 2009 verkaufen die vier Nokia-Stores in Hamburg, Hannover, Köln und Stuttgart das neue Topprodukt ab jeweils 17:00 Uhr. Das Mobiltelefon kann unter anderem über Nokias Onlineshop vorbestellt werden. Aber auch bei verschiedenen Händlern kann eine Vorbestellung getätigt werden und teilweise gibt es das Mobiltelefon dort schon zu einem günstigeren Preis von unter 600 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Amen 26. Nov 2009

Da sagts Du was! Die Kameraabdeckung bzw der "Staubfänger" verkratzt die Linse - man darf...

derGast 12. Jun 2009

Naja - bei DUAL Sim hat jeder Hersteller das Problem, dass die Provider es nicht so gerne...

Bouncy 10. Jun 2009

klingt als wären deine postfächer voll. mms/email verbraten gerne ungefragt den internen...

sno 10. Jun 2009

Twitter?? Ist auch ein anderes Publikum!! Tipp: Man muß nicht jedem Trend nachlaufen! :-)

Deppenklatscher 09. Jun 2009

Noch nie gesehen, noch nie verwendet und Nokia wurde schon vorher für sein grausiges OS...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /