Abo
  • Services:

Nokias N97 kommt am 1. Juli in den Handel

Symbian-Smartphone mit Touchscreen, QWERTZ-Tastatur und 32 GByte

Fast hätte es Nokia geschafft, das N97 auch in Deutschland wie versprochen im ersten Halbjahr 2009 auf den Markt zu bringen. Hierzulande kommt das neue Topprodukt ab 1. Juli 2009 in die Regale, erklärte Nokia auf Nachfrage. Nur in vier deutschen Städten gibt es das N97 für einen Tag bereits vorher zu kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das N97 wird über einen Touchscreen bedient und besitzt eine Minitastatur, mit der es sich leichter tippen lässt als über eine Bildschirmtastatur. Die Tastatur ist unter dem Display verborgen und kann bei Bedarf ausgeklappt werden, so dass sich das Gerät auch gut für den beruflichen Einsatz eignet. Das fehlte den bisherigen S60-Smartphones mit Touchscreen von Nokia.

 

Stellenmarkt
  1. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Zu den weiteren Leistungsdaten des N97 gehören HSDPA- und WLAN-Unterstützung, ein integrierter GPS-Empfänger sowie Nokia Maps 2.0 samt Kompassfunktion und 32 GByte interner Speicher. Über einen Micro-SD-Card-Steckplatz können bis zu 16 GByte an weiteren Daten mitgeführt werden. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 5-Megapixel-Kamera mit einem Carl-Zeiss-Objektiv und Fotolicht zur Verfügung.

Als erstes Symbian-Smartphone von Nokia erhält das N97 eine beliebig anpassbare Widget-Oberfläche. Die Reihenfolge und Auswahl der Widgets kann verändert werden. Das erlaubt dem Anwender, alle wichtigen Funktionen über den Startbildschirm zu erreichen.

Mit dem Marktstart des N97 soll auch der Ovi Store in Deutschland den Betastatus verlassen. Ovi Store steht bereits für eine Vielzahl von Mobiltelefonen von Nokia zur Verfügung, aber noch funktioniert nicht alles einwandfrei. Bis zum 1. Juli 2009 sollen alle Probleme beseitigt sein. Noch im Laufe des Jahres soll der Ovi Store auch eine Community-Funktion erhalten. Dann erhält der Nutzer Programmempfehlungen von Freunden und Bekannten. Dadurch soll die Nutzung des Software-Portals weiter erleichtert werden.

Ab 1. Juli 2009 wird das Nokia N97 in den Farben schwarz und weiß zum Preis von 650 Euro ohne Vertrag verfügbar sein. Bereits am 18. Juni 2009 verkaufen die vier Nokia-Stores in Hamburg, Hannover, Köln und Stuttgart das neue Topprodukt ab jeweils 17:00 Uhr. Das Mobiltelefon kann unter anderem über Nokias Onlineshop vorbestellt werden. Aber auch bei verschiedenen Händlern kann eine Vorbestellung getätigt werden und teilweise gibt es das Mobiltelefon dort schon zu einem günstigeren Preis von unter 600 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,90€
  2. 39,99€
  3. 15,49€
  4. 3,99€

Amen 26. Nov 2009

Da sagts Du was! Die Kameraabdeckung bzw der "Staubfänger" verkratzt die Linse - man darf...

derGast 12. Jun 2009

Naja - bei DUAL Sim hat jeder Hersteller das Problem, dass die Provider es nicht so gerne...

Bouncy 10. Jun 2009

klingt als wären deine postfächer voll. mms/email verbraten gerne ungefragt den internen...

sno 10. Jun 2009

Twitter?? Ist auch ein anderes Publikum!! Tipp: Man muß nicht jedem Trend nachlaufen! :-)

Deppenklatscher 09. Jun 2009

Noch nie gesehen, noch nie verwendet und Nokia wurde schon vorher für sein grausiges OS...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /